Bestände

Bestand des Archivs der Société des Amis du Vieux Toulon et de sa Région

Der aus dem Briefwechsel zwischen Paris und dem Rheinland entstandene Archivbestand gelangte als Schenkung 1960 ins Archiv der Société des Amis du Vieux Toulon et de sa Région im südfranzösischen Toulon. Diese Schenkung kam von der Baronin Montfort de Francq, einer Nachfahrin Constance de Salms. Die Tochter der Constance de Salm, Clémence Agathe, hatte 1812 einen Baron de Francq geheiratet.

Dieser reichhaltige Bestand umfasst etwa 7000 Briefe (Originale und Abschriften) von und an etwa 150 Briefpartner.

=>Zum Überblick über den Bestand aus Toulon

Société des Amis du Vieux Toulon et de sa Région
10 rue Saint Andrieu
F – 83000 Toulon
Email : amisduvieuxtoulon [at] orange.fr

 

Bestand Schloss Dyck

Im Frühjahr 2013, nach Abschluss der Erschließungsarbeiten aus dem Touloner Bestand, wurde in einem französischen Antiquariat ein weiterer großer Bestand mit Briefen und wichtigen Familienunterlagen entdeckt. Nachforschungen ergaben, dass auch dieser Bestand ursprünglich aus Toulon stammte, von einem Nutzer des dortigen Archivs jedoch entliehen und nie zurückgegeben worden war. Der Bestand konnte glücklicherweise von Nachfahren der Familie zu Salm-Reifferscheidt-Dyck erworben werden.

Der umfasst rund 4000 Briefe (Originale und Abschriften) von und an etwa xxx Briefpartner.

=>Zum Überblick über den Bestand Schloss Dyck

Vereinigte Adelsarchive im Rheinland e.V.
c/o LVR-Archivberatungs- und Fortbildungszentrum
z.Hd. Dr. Hans-Werner Langbrandtner
Ehrenfriedstraße 19
D – 50259 Pulheim-Brauweiler
Email: Hans-Werner.Langbrandtner [at] lvr.de