Fonds Dyck

Aperçu du fonds Dyck

Nr.Akte / Bd. / Korresp.Original/ AbschriftTitelVon-bisKurze Beschr.UmfangZusätzliche Bemerkungen
1BandAbschriftArticles de journaux sur les ouvrages de Madame la Princesse de Salm depuis 1785 jusqu'en 18.. 1[er] volume1785-1832Rezensionen (in Abschrift) von den Werken von Constance de Salm, von 1785 bis 1832. "Band 1". Mit Verzeichnis am Ende des Bandes. 441 SeitenAls Gesamt-PDF vorhanden. Einzelne Rezensionen stichprobenmäßig aufgenommen. Tabelle.
2_1BandAbschriftCorrespondance g√©n√©rale seconde copie 1er volume 1785 - 18141785-1814"Zweite Abschrift" der "allgemeinen Korrespondenz", auch mit Notizen und Versen, sowie eigenh√§ndigen Anmerkungen von Constance de Salm, und Einleitung263 Bl√§tter = 526 SeitenAls Gesamt-Pdf vorhanden. N√ľtzliche Abschriften sowie neue Dokumente wurden zus√§tzlich erschlossen.
2_2BandAbschriftCorrespondance g√©n√©rale seconde copie 2√®me volume 1815 - 18211815-1821"Zweite Abschrift" der "allgemeinen Korrespondenz", auch mit Notizen und Versen, sowie eigenh√§ndigen Anmerkungen von Constance de Salmca. 500 SeitenAls Gesamt-Pdf vorhanden. N√ľtzliche Abschriften sowie neue Dokumente wurden zus√§tzlich erschlossen.
2_3BandAbschriftCorrespondance g√©n√©rale seconde copie 3√®me volume 1822 - 18281822-1828"Zweite Abschrift" der "allgemeinen Korrespondenz", auch mit Notizen und Versen, sowie eigenh√§ndigen Anmerkungen von Constance de Salmca. 500 SeitenAls Gesamt-Pdf vorhanden. N√ľtzliche Abschriften sowie neue Dokumente wurden zus√§tzlich erschlossen.
2_4BandAbschriftCorrespondance g√©n√©rale seconde copie 4√®me volume 1829 - 18311829-1831"Zweite Abschrift" der "allgemeinen Korrespondenz", auch mit Notizen und Versen, sowie eigenh√§ndigen Anmerkungen von Constance de Salmca. 500 SeitenAls Gesamt-Pdf vorhanden. N√ľtzliche Abschriften sowie neue Dokumente wurden zus√§tzlich erschlossen.
2_5BandAbschriftCorrespondance g√©n√©rale seconde copie 5√®me volume 1832 - 18341832-1834"Zweite Abschrift" der "allgemeinen Korrespondenz", auch mit Notizen und Versen, sowie eigenh√§ndigen Anmerkungen von Constance de Salmca. 500 SeitenAls Gesamt-Pdf vorhanden. N√ľtzliche Abschriften sowie neue Dokumente wurden zus√§tzlich erschlossen.
2_6BandAbschriftCorrespondance g√©n√©rale seconde copie 6√®me volume 1835 - 18361835-1836"Zweite Abschrift" der "allgemeinen Korrespondenz", auch mit Notizen und Versen, sowie eigenh√§ndigen Anmerkungen von Constance de Salmca. 500 SeitenAls Gesamt-Pdf vorhanden. N√ľtzliche Abschriften sowie neue Dokumente wurden zus√§tzlich erschlossen.
3AkteOriginal bzw. AbschriftEhevertrag zwischen Jean-Baptiste Pipelet und Constance Marie Detheis [sic] mit Quittung √ľber den Empfang der Mitgiftzahlung in "Assignats"1789-1793Ehevertrag zwischen Constance de Salm und ihrem ersten Ehemann Pipelet vom 3. April 1789 [Notar Griveau, Paris], mit anh√§ngender, notariell beglaubigter Quittungsbescheinigung vom 18. Juli 179317 Seitenvollst√§ndig erschlossen (einzelne Akte)
4AkteOriginal bzw. AbschriftVertrag √ľber die finanzielle Regelung der Scheidung zwischen Pipelet und Constance de Salm (Original und Abschrift)17 messidor an 8 [= 6. Juli 1800]Finanzielle Regelung nach der Scheidung am gleichen Tag, Abschrift vom 12. Januar 1824 (Vertrag vor Notar Edon, Abschrift von dessen Nachfolger Couchier ?). Die Einleitung des Originals weicht von der Abschrift ab.jeweils 20 Seitenvollst√§ndig erschlossen (einzelne Akte)
5AkteAbschriftHeirat zwischen CdS und SRD24 frimaire an 12 [= 16. Dez. 1803]Auszug aus dem Standesamtsregister vom 29. Frimaire [=21. Dez.]1 Seitevollständig erschlossen (einzelne Akte)
6AkteOriginalEhevertrag zwischen Joseph "de Salm Dyck" und der "demoiselle de Théis"18 frimaire an 12 [= 10. Dez. 1803]Notar Vingtain [Zweitexemplar?]9 Seitenvollständig erschlossen (einzelne Akte)
7AkteOriginalTestamententwurf der Constance de Salm29. März 1814Notar Vingtain am 30. März 1814 anvertraut, "provisoire à examiner et à déchirer". Der Text ist durchgestrichen16 Seiten + Umschlagvollständig erschlossen (einzelne Akte)
8AkteOriginal bzw. Abschrift"Partage de la succession de Madame la Princesse de salm-Dyck"23. Apr. 1845Nachlassraufteilung nach dem Tode von Constance de Salm, in 2 Exemplaren, Notar Thiphaine Desauneaux, Parisjeweils 22 SeitenEinzeln aufgenommen
9AkteOriginal"Procuration par Monsieur le Baron de Francq √† Monsieur F√©lix Adolphe de Francq"28. April 1845Vollmacht des Alexandre de Francq f√ľr seinen Bruder F√©lix im Rahmen der Nachlassregelung der Constance de Salm, Notar Desauneaux, Paris8 SeitenAls Akte vollst√§ndig erschlossen
10AkteOriginalArztbericht zum Tode von Constance de Salm[April 1845]Anschreiben an Joseph zu Salm-Reifferscheidt- Dyck und Bericht3 SeitenAls Akte vollständig erschlossen
11AkteOriginalBeerdigung der Constance de Salm: Kostenaufstellung zur Trauerzeremonie und Leichenzug, Grab1845Empfangbescheinigung der Pfarrei Saint-Vincentde-Paul (25. April 1845), Formular zur Kostenaufstellung mit Beschreibung der Ausstattung (o.D. [April 1845), Unterlagen zum Grab und Sarkophag der Constance de Salm im Friedhof Père-Lachaise (1845)ca. 30 SeitenAls Gesamt-Pdf vorhanden und als Gesamtakte erschlossen
12AkteOriginalHeiratsvertrag zwischen "Baron Francq" und "Mademoiselle Pipelet"15. Februar 1813Heiratsvertrag zwischen Louis Bernard [de] Francq und Agathe Clémence Pipelet, Tochter der Constance de Salm, Notar Vingtain.14 SeitenAls Akte vollständig erschlossen
13AkteOriginaleLetzter[77.] Geburtstag der Constance de Salm: Huldigunsgedichte18444 Huldigungsgedichte zum Geburtstag der Constance de Salm8 SeitenGedichte einzeln erschlossen
14AkteOriginalNotarielle Empfangbescheiningung √ľber die Vormundschaftsabrechnungen f√ľr Alexandre de Francq8. Mai 183718 SeitenAls Akte vollst√§ndig erschlossen
15AkteOriginalBescheinigung √ľber die uneheliche Tochter des Louis Bernard [de] Francq19. Jh.Bescheiningung des B√ľrgermeisters von Rocroy. Ang√©lique Blondeau, geb. am 13. August 1794. Francq hat sie einige Jahre sp√§ter (An XI) anerkannt.2 SeitenAls Akte vollst√§ndig erschlossen
16KorrespondenzAbschriftKorrespondenz der Constance de Salm mit ihrem Bruder Alexandre de Th√©is1807[?]-1830Abschrift der Korrespondenz zwischen Constance de Salm und ihrem Bruder Alexandre de Th√©isca. 85 Briefe √† ca. 4 Seiten= 340 SeitenNur die bisher im Touloner Bestand nicht vorhandenen bzw. die n√ľtzlichen Abschriften wurden erschlossen
17KorrespondenzAbschrift"Correspondance de famille, lettres retrouv√©es de Madame la Princesse et de Monsieur son fr√®re"1830-18422. Teil der Abschrift der Korrespondenz zwischen Constance de Salm und ihrem Bruder Alexandre de Th√©is.ca. 110 Briefe = 440 SeitenNur die bisher im Touloner Bestand nicht vorhandenen bzw. die n√ľtzlichen Abschriften wurden erschlossen
18KorrespondenzAbschrift"Lettres de Madame la Princesse de Salm et de Monsieur Raboteau"1805-1826Abschrift der Korrespondenz Raboteau-Constance de Salm, die 2 letzten Briefe sind an Hinterbliebenen des R. gerichtetca. 500 Seiten = 250 Br. ?Nur die bisher im Touloner Bestand nicht vorhandenen bzw. die n√ľtzlichen Abschriften wurden erschlossen
19KorrespondenzAbschrift"Lettres de Monsieur Martini √† Madame la Princesse de l'an 1804 √† 1815"1804-1815Abschrift der Briefe von Martini an Constance de Salm, "aucune r√©ponse de Madame la Princesse a √©t√© retrouv√©e", gebunden125 Briefe = ca. 170SeitenNur die bisher im Touloner Bestand nicht vorhandenen bzw. die n√ľtzlichen Abschriften wurden erschlossen
20KorrespondenzAbschrift"Correspondance de Madame la Princesse de Salm et de Monsieur Villenave depuis 1825 jusqu'en 18431825-1843Abschrift der Korrespondenz Villenave-Constance de Salmca. 200 Briefe = ca. 430 SeitenNur die bisher im Touloner Bestand nicht vorhandenen bzw. die n√ľtzlichen Abschriften wurden erschlossen
21KorrespondenzAbschriftAbschrift der (aktiven und passiven) Korrespondenz der Constance de Salm, alphabetisch sortiert, A1799-1831Briefpartner: A1 = Monsieur Agoub (7 Br., 18271829), Monsieur Auger (7 Br., 1827-1831); A2 = Monsieur Andrieux (24 Br.,1799-1831)38 Briefe = ca. 40 SeitenNur die bisher im Touloner Bestand nicht vorhandenen bzw. die n√ľtzlichen Abschriften wurden erschlossen
22KorrespondenzAbschriftAbschrift der (aktiven und passiven) Korrespondenz der Constance de Salm, alphabetisch sortiert, B1817-1824Briefpartner: B21 = Benincasa (22 Briefe, 17951807), Bosc (1 Br., 1827); B23 = Monsieur Breguet (11 Br., 1817-1823),Benjamin Constant (3 Br., 1824).14 Briefe = ca. 20 SeitenNur die bisher im Touloner Bestand nicht vorhandenen bzw. die n√ľtzlichen Abschriften wurden erschlossen
23KorrespondenzAbschriftAbschrift der (aktiven und passiven) Korrespondenz der Constance de Salm, alphabetisch sortiert, C und D1800-1820Briefpartner: C1 = Courier (8 Br., 1819-1813); C2 = Cailhava (2 Br. 1806-1812), Cambac√©r√©s (2 Br., 1810-1813), Cuvier (1 Br., 1815), Monsieur und Madame Clavier (3 Br. Und Verse, 1800-1820), Monsieur und Madame de la Chabeaussi√®re (14 Br.,1804-1820), Duchosal (5 Br., 1804-1806), Dutremblay (2 Br., 1811)ca. 37 Br. = 80 SeitenNur die bisher im Touloner Bestand nicht vorhandenen bzw. die n√ľtzlichen Abschriften wurden erschlossen
24KorrespondenzAbschriftAbschrift der (aktiven und passiven) Korrespondenz der Constance de Salm, alphabetisch sortiert, G, H, J, L1806-1830G1-G6: Ginguen√© (6 Br., 1806-1824), Gudin (35 Br., 1806-1812), Girodet (14 Briefe + "billets" 1807- 1825), Gohier (10 Br.1827-1830), Gr√©try, de Genlis, Girardin, Hoffmann, Joliveau, LambrechtsCa. 90 Briefe und billets = ca. 160 SeitenNur die bisher im Touloner Bestand nicht vorhandenen bzw. die n√ľtzlichen Abschriften wurden erschlossen
25KorrespondenzAbschriftAbschrift der (aktiven und passiven) Korrespondenz der Constance de Salm, alphabetisch sortiert, V1806-18208 Br. von Vig√©e8 Br. = 8 SeitenNur die bisher im Touloner Bestand nicht vorhandenen bzw. die n√ľtzlichen Abschriften wurden erschlossen
26KorrespondenzAbschriftAbschrift der Korrespondenz zwischen Constance de Salm und Amaury Duval1805-1838Chronologisch sortierte Korrespondenz in Abschrift, sowohl passive als auch aktive Korrespondenzca. 110 Br. ??? = 400 Seiten ??Nur die bisher im Touloner Bestand nicht vorhandenen bzw. die n√ľtzlichen Abschriften wurden erschlossen
27KorrespondenzAbschrift"Lettres de Monsieur Mentelle √† Madame la Princesse "1805-1816Abschrift der Briefe von Mentelle an Constance de Salm, mit 2 Briefen von Constance de Salm an Pailletca. 120 Br. = 250 SeitenNur die bisher im Touloner Bestand nicht vorhandenen bzw. die n√ľtzlichen Abschriften wurden erschlossen
28KorrespondenzAbschrift"Correspondance de Madame la Princesse de Salm et de Monsieur Alexandre Duval"1827-1838Chronologisch sortierte Korrespondenz in Abschrift, sowohl passive als auch aktive Korrespondenzca. 23 Br. = ca. 50 SeitenNur die bisher im Touloner Bestand nicht vorhandenen bzw. die n√ľtzlichen Abschriften wurden erschlossen
29KorrespondenzAbschrift"Lettres de Monsieur Langl√®s √† Madame la Princesse de Salm-Dyck"1804-1813Chronologisch sortierte Korrespondenz in Abschrift.37 Briefe + Billets = ca. 100 SeitenNur die bisher im Touloner Bestand nicht vorhandenen bzw. die n√ľtzlichen Abschriften wurden erschlossen
30KorrespondenzAbschrift"Lettres de Monsieur Thurot et quelques unes de Madame la Princesse de Salm"1794-1832Chronologisch sortierte Korrespondenz in Abschrift.53 Br. = ca. 110 S.Nur die bisher im Touloner Bestand nicht vorhandenen bzw. die n√ľtzlichen Abschriften wurden erschlossen
31KorrespondenzAbschrift"Correspondance de Madame la Princesse C. de Salm, et de Monsieur Pailliet"1824-1841Chronologisch sortierte Korrespondenz in Abschrift. Betrifft vor allem ihre juristischen Angelegenheiten.68 Briefe = ca. 300 SeitenEinzeln und vollständig erschlossen.
32KorrespondenzAbschrift"Lettres √† Monsieur Prous"1815-1822Chronologisch sortierte Korrespondenz in Abschrift, nur Briefe von Constance de Salm an Prous (aktive Korrespondenz)81 Br. = ca. 80 SeitenNur die bisher im Touloner Bestand nicht vorhandenen bzw. die n√ľtzlichen Abschriften wurden erschlossen
33KorrespondenzAbschrift"Lettres de Monsieur Ponce √† Madame la Princesse"1807-1830"Copi√©es comme renseignements pour les m√©moires", chronologisch sortierte Korrespondenz in Abschrift, passive Korrespondenz (Briefe Pons an Constance de Salm)160 Br. = ca. 320 SeitenNur die bisher im Touloner Bestand nicht vorhandenen bzw. die n√ľtzlichen Abschriften wurden erschlossen
34KorrespondenzAbschrift"Lettres √©crites par Madame la Princesse de Constance de Salm √† Madame la baronne de Triqueti"1798-1844Korrespondenz Sophie de Salis bzw. sp√§tere Baronne de Triqueti mit Constance de Salm, chronologisch sortiert, in Abschrift.ca. 220 Briefe = ca. 600 SeitenNur die bisher im Touloner Bestand nicht vorhandenen bzw. die n√ľtzlichen Abschriften wurden erschlossen
35AkteOriginal"La veille, le jour, la nuit et le lendemain, stances à mademoiselle Clémence Pipelet à l'occasion de son mariage avec Monsieur le Baron de Francq"1813Verse des Cailly zur Heirat der Clémence de Francq (Minette)5 SeitenAls Akte vollständig erschlossen
36AkteOriginal bzw. KonzepteBriefe der Cl√©mence de Francq an eine Freundin √ľber Althoff1819-1820Briefe und Berichte (oder Tagebucheintr√§ge) √ľber die Haltung von Adjudant Althoff, sowie Brief an Althoff (eigenh√§ndige Abschriften und Eintr√§ge von Minette)ca. 30 SeitenAls Akte vollst√§ndig erschlossen
37AkteAbschriftRelation envoy√©e par le Prince de Salm-Dyck aux autorit√©s apr√®s l'affreuse catastrophe arriv√©e au ch√Ęteau de Dyck en 1820, adress√©e par la Princesse √† ses amis"1820-1822Abschrift des Berichts von Joseph von Salm- Reifferscheidt-Dyck √ľber d. Mord an Minette, mit Anlagen und zus√§tzlichen Notizen von Constance de Salm. 2 Hefte.ca. 90 SeitenUnterlagen wurden einzeln erschlossen
38AkteOriginalZeitungsberichte √ľber den Mordfall MinetteJuli-August 18206 Zeitungen, die 5. ist ausgeschnittenca. 15 SeitenUnterlagen wurden einzeln erschlossen
39KorrespondenzOriginal4 Briefe von Constance de Salm an Minette1815, o.D.4 Briefe und 2 Briefumschläge16 S.Einzeln und vollständig erschlossen
40KorrespondenzOriginalBriefe des Joseph von SalmReifferscheidt-Dyck an F√©lix de Francq1836-1856U.a. brief √ľber die Nachricht zum Tode von Constance de Salm; auch Briefe √ľber die Ereignisse von 1848 (Politische Haltung des F√ľrsten)ca. 70 Briefe = ca. 220 SeitenEinzeln und vollst√§ndig erschlossen
41KorrespondenzOriginalKorrespondenz zwischen Constance de Salm und F√©lix de Francq1836-1844Gr√∂√ütenteils Briefe des F√©lix an Constance; auch ein Brief der Vicomtesse de Saint-Mars an [Oz√©lie] de Francq √ľber den Gesundheitszustand von Constance de Salm [1844 oder 1845]ca. 30 Briefe = 70 SeitenEinzeln und vollst√§ndig erschlossen
42AkteAbschriftKirchliche Trauung zwischen Joseph zu Salm-Reifferscheidt-Dyck und Constance de Salm1842Beglaubigte Abschrift aus dem Kirchenregister der Pfarrei Bedburdyck, 3 Ex.3 SeitenAls Akte vollständig erschlossen
43KorrespondenzOriginalBriefe des Ménard an Constance de Théis1786-1789Jugendbriefe der Constance, vor ihrer ersten Ehe, privater und literarischer Inhaltca. 100 Briefe = 400 SeitenEinzeln und vollständig erschlossen
44KorrespondenzOriginalBriefe des Benincasa an Constance Pipelet1795-1799Originalbriefe, mit Übersetzung des Benincasa der Héroide von Sapho an Phaeton (erotische Verse)15 Briefe, ca. 30 SeitenEinzeln und vollständig erschlossen
45KorrespondenzAbschriftAbschrift der Briefe des Benincasa an Constance Pipelet1795-180722 Briefe = ca. 40 S.Alle Abschriften waren schon mindestens einmal in beiden Beständen als Dubletten vorhanden, daher keine einzelne Erschließung.
46KorrespondenzOriginalBriefe des Pugnet an Constance de Salm1804-1813(Pugnet k√ľmmert sich in Paris - zusammen mit Drais - um die Angelegenheiten und die "Intendanz" (Haushalts- und Wohnangelgenheiten) der Constance de Salm.)ca. 110 Br. = 440 SeitenEinzeln und vollst√§ndig erschlossen
47KorrespondenzOriginalBriefe des Pugnet an Minette1804-1813ca. 40 Briefe= 150 S.Einzeln und vollständig erschlossen
48KorrespondenzAbschriftKorrespondenz in Abschrift aus dem Jahre 18201820Vorwiegend Monat Juli, nicht weiter sortiert [= nach dem Mord an Minette]ca. 60 Briefe = 100 SeitenNur die bisher im Touloner Bestand nicht vorhandenen bzw. die n√ľtzlichen Abschriften wurden erschlossen
49BandOriginal"L'Amour espagnol ou la dame invisible", com√©die-op√©ra en vers et 3 actes1793Fr√ľhwerk der Constance Pipelet (? Handschrift noch nicht identifiziert): Librettoentwurf, nicht abgeschlossen40 S.Als Gesamt-Pdf vorhanden und als Gesamtakte erschlossen
50BandOriginalFabelnca. 1790 ?Fr√ľhwerk der Constance de Th√©is bzw. Pipelet (? Handschrift noch nicht identifiziert), es fehlen Blatt 1-4.95 Bl√§tter = ca. 190 SeitenAls Gesamt-Pdf vorhanden.
51AkteOriginal"Suppl√©ment aux oeuvres devant faire partie d'une nouvelle √©dition"o.D.Notizen bzw. Abschrift von verschiedenen Gedichten, wahrscheinlich diktiert, oder zum Kopieren gegeben. Darunter Ep√ģtre sur la France nouvelle, Ep√ģtre aux peuples, Jugendwerke. Mit handschriftlichen Anmerkungen bzw. Zus√§tzen von Constance de Salmca. 80 SeitenAls Gesamt-Pdf vorhanden und als Gesamtakte erschlossen
52AkteOriginal bzw. AbschriftVorbereitungsnotizen zu "Des Allemands comparés aux Francais"o.D.Diktierte oder abgeschriebene Notizen zu verschiedenen Themen ("Caractère", "hommes d'affaire", "noblesse", "femmes" usw.), mit handschriftlichen zusätzlichen Anmerkungen von Constance de Salmca. 20 SeitenAls Akte vollständig erschlossen
53BandOriginal bzw. Abschrift"Prose, suppl√©ment au 3me et 4me volume des oeuvres"o.D.Verschiedene "Pens√©es" (ca. 40 Seiten) sowie Varianten f√ľr "Des Allemands" (ca. 20 Seiten), gebunden, von Constance de Salm diktiert oder Abschriftca. 60 SeitenAls Gesamt-Pdf vorhanden und als Gesamtakte erschlossen
54Band"Quelques lettres extraites de la correspondance générale de Madame la Princesse Constance de Salm de 1805 à 1810, Paris, Firmin Didot, 18411841Druckschrift56 SeitenAls Gesamt-Pdf vorhanden und als Gesamtakte erschlossen
55BandOriginal"Oeuvres mêlées ou pièces fugitives par Monsieur de Théis"o.D. [vor 1789]de Théis, Vater der Constance de Salm. Manuskript. Ein Band und 2 zusätzliche Gedichte ("A ma fille" und "Lardon", was im Band ist). Am Ende des Bandes wechselt die Handschrift, womöglich die Handschrift der jungen Constance.ca. 80 Seiten?Als Gesamt-Pdf vorhanden und als Gesamtakte erschlossen
56AkteOriginal bzw. Abschrift[Empfehlungen eines Vaters an seine Tochter]o.D.Autor unbekannt, auf jeden Fall sehr auf die Rolle und die Pflichten der Frau als Hausfrau gerichtet.16 S.Als Akte vollständig erschlossen
57AkteAbschrift"Pr√©face" √ľber Memoiren [="M√©moires d'un bon homme 1788" (?)]o.D.Handschrift aus dem 19. Jh. (Abschrift); da im Korpus "A ma fille" steht, wom√∂glich von Vater Th√©is.10 S.Als Akte vollst√§ndig erschlossen
58KorrespondenzOriginalBriefe des Barbier an Constance de Salm1811-1825chronologisch nicht sortiertca. 25 Br., 70 SeitenEinzeln und vollständig erschlossen
59KorrespondenzAbschriftAbschrift der (aktiven und passiven) Korrespondenz der Constance de Salm, alphabetisch sortiert, Barbier1811-1825B1 bis B20 (geheftet):220 Br. = ca. 400 SeitenNur die bisher im Touloner Bestand nicht vorhandenen bzw. die n√ľtzlichen Abschriften wurden erschlossen
60KorrespondenzAbschriftAbschrift von Briefen des Barbier1816-1843Nur die Jahre 1816, 1820 und 1843, auch nicht komplettca. 20 SeitenNur die bisher im Touloner Bestand nicht vorhandenen bzw. die n√ľtzlichen Abschriften wurden erschlossen
61KorrespondenzOriginalBriefe des Villenave an Constance de Salm1817-1843chronologisch nicht sortiertca. 25 Briefe= 100 S.Einzeln und vollständig erschlossen
62KorrespondenzOriginalBriefe des Jullien de Paris à Constance de Salm1837-1844ca. 60 Br. = 240 S.Einzeln und vollständig erschlossen
63KorrespondenzOriginalKorrespondenz an und √ľber Constant de Francq1824-1835Briefe des Constant als Kind sowie Briefe von Verwandten, Freunden, und "Stances" von Constance de Salm zu seinem Todca. 50 Br. = ca. 150 S.Einzeln und vollst√§ndig erschlossen
64KorrespondenzOriginalBriefe des Joseph zu Salm- Reifferscheidt-Dyck an Constance de Salm 1839-1845Nur 2 Briefe und ein Brief von Alexandre de Théis zusammen mit Constance de Salm an Joseph zu Salm-Reifferscheidt-Dyck8 SeitenEinzeln und vollständig erschlossen
65KorrespondenzOriginalBriefwechsel der Minette und des Louis Bernard de Francq1813-18191 Brief von Vrignel an Francq (1813) und Briefe an Minette (1817-1819), darunter von Lantierca. 10 Br. = 20 SeitenEinzeln und vollständig erschlossen
66KorrespondenzOriginalBriefe des Lantier an Constance de Salmca. 1823-1824Briefe und Verse des Lantier, an Constance de Salm gerichtetCa. 10 Seiten (4 St√ľck)Einzeln und vollst√§ndig erschlossen
67KorrespondenzOringalBriefe der Constance de Salmo.D.Verschiedene Originale (eigenh√§ndig oder mit Originalunterschrift), an verschiedene Empf√§nger.Betrifft u.a. den Verkauf von G√ľter zugunsten des11 St√ľck (35 Seiten)Einzeln und vollst√§ndig erschlossen
68KorrespondenzOriginal Korrespondenz der Minette mit ihrem Vater J.B. Pipelet1811-1819Pipelet. Mit (w√ľtenden) Anmerkungen der Constance de Salm. Pipelet scheint 10 Jahre lang keinen Zugang zu seiner Tochter gehabt zu haben.ca. 40 Briefe, 120 S.Einzeln und vollst√§ndig erschlossen
69AkteOriginal bzw. AbschriftProzess gegen die Pipelet-Erbenca. 1824-1844chronologisch nicht sortiert. Zusammenfassungen, Beschl√ľsse, Korrespondenz.ca. 250 SeitenAls Gesamt-Pdf vorhanden und als Gesamtakte erschlossen
70AkteAbschriftJuristische Angelegenheit wegen einer Auseinandersetzung mit einer Kirchengemeinde im Rheinland1828-1829Abschriften vom Briefverkehr mit Rechtsanwalt Evelt10 s.
71KorrespondenzOriginalKorrespondenz zwischen Alexandre de Théis uns Constance de Salm1815-1842Größtenteils Briefe des Alexandre an seine Schwester, nur 1 Brief von ihr, sowie 2 Briefe seines Sohnes.ca. 30 Briefe= 110 SeitenEinzeln und vollständig erschlossen
72AkteOriginal"Bulletins"1815-18198 Bulletins des Raboteau mit Nachrichten aus Paris, je ca. 12 Seiten96 S.Einzeln und vollständig erschlossen
73KorrespondenzAbschriftAbschriften von Briefen, alphabetisch sortiert, L1804-1822Lescallier, Lantier,Lemontey, Landolphe, Lalande, Leschenaultca. 60 Briefe = 120 S.Nur die bisher im Touloner Bestand nicht vorhandenen bzw. die n√ľtzlichen Abschriften wurden erschlossen
74AkteOriginal bzw. AbschriftUnterlagen der Familie de Francq1843-ca. 1860(v.a. F√©lix und Oz√©lie de Francq): Korrespondenz, Diplom, Geburt und Tod des Sohnes Edgar Hubert, Erbschaftsangelegenheitenca. 25 Briefe = 80 SeitenNur einzelne, f√ľr CdS relevante Akten erschlossen
75AkteOriginal bzw. AbschriftAkte √ľber Joseph zu Salm- Reifferscheidt-Dyck1838-1861Notizen √ľber die Familie v. Salm und Joseph zu Salm-Reifferscheidt-Dyck, Huldigungsgedicht zum Geburtstag des SRD (1838), Entwurf zur Genehmigung des Joseph zu Salm-Reifferscheidt- Dyck zur Heirat des F√©lix, Urkunde √ľber die Virilstimme f√ľr Dyck (1829), Kondolenzbriefe zum Tode der Constance de Salm (1845-1846), Korrespondenz zur Ver√∂ffentlichung der Biographie Nachruf) der Constance de Salm (1847), Sterbeurkunde des Joseph zu SalmReifferscheidt-Dyck in NIzza (1861)ca. 45 SeitenUnterlagen wurden einzeln erschlossen
76_1KorrespondenzOriginalBriefe an Constance de Salmca. 1800-1845Nach Anfangsbuchstaben sortiert. A-Lca. 60 Br. = 240 S.Einzeln und vollständig erschlossen
76_2KorrespondenzOriginalBriefe an Constance de Salmca. 1800-1845Nach Anfangsbuchstaben sortiert. M-W und noch einige dazu nicht identifiziert oder aus der Reihe ALca 70 Br. = 280 S.Einzeln und vollständig erschlossen
77AkteGemischte Verseo.D.An Constance de Salm gerichtete Verse, bzw. von Constance de Salm geschriebene Verse, sowie Notizen √ľber ihr Lebenca. 30 SeitenDabei Verse "√† Mademoiselle Cl√©mentine"
78AkteOriginalNotizen √ľber Constance de Salm und √ľber ihre Ver√∂ffentlichungsprojekteca. 1833Projektskizze der Constance de Salm √ľber die restlichen Arbeiten f√ľr die Vervollst√§ndigung ihrer Korrespondenz, biographische Notiz, Bericht √ľber die 3. Auflage ihrer "Pens√©es", und Druckschrift "Abendgesellschaft bei dem F√ľrsten und der F√ľrstin von Salm"ca. 30 SeitenAls Gesamtakte erschlossen
79KorrespondenzAbschriftOrdner "Copies des lettres extraites du carton n¬į20 suite de la liasse b"1820-1833Abschrift der Korrespondenz zwischen der F√ľrstin von Thurn und Taxis und Constance de Salm, in blauer Mappe, ungef√§hr chronologisch sortiert.ca. 30 Briefe = 120 SeitenNur die bisher im Touloner Bestand nicht vorhandenen bzw. die n√ľtzlichen Abschriften wurden erschlossen
80KorrespondenzAbschriftOrdner "1785-1821, Correspondance g√©n√©rale, seconde copie, lettres suppl√©mentaires, Ier volume sup[pl√©mentaire]"ca. 1817-1821Abschrift der Korrespondenz der Constance de Salm, in blauer Mappe, sehr ungef√§fhr chronologisch geordnet, verschiedene Absenderca. 80 Briefe = 300 SeitenNur die bisher im Touloner Bestand nicht vorhandenen bzw. die n√ľtzlichen Abschriften wurden erschlossen
81KorrespondenzAbschriftOrdner "1822-184.., Correspondance g√©n√©rale, seconde copie, lettres suppl√©mentaires, 2d volume suppl√©mentaire"ca. 1807-1843Der Inhalt enspricht nicht mehr dem Titel der Mappe. Korrespondenz in Abschrift, sehr gemischt, keine chronologische oder alphabetishe Ordnung mehr zu erkennen.Die Mappe wurde wahrscheinlich von einem sp√§teren Bearbeiter stark umgeordnet.ca. 80 Briefe = 300 SeitenNur die bisher im Touloner Bestand nicht vorhandenen bzw. die n√ľtzlichen Abschriften wurden erschlossen
82KorrespondenzAbschriftKorrespondenz der Constance de Salm in Abschriftca. 1800-1844Der inhatliche Zusammenhang ist nicht mehr nachzuvollziehen, die Briefe wurden von dem Bearbeiter [Bied] aus den Dossiers zu eigenen Forschungszwecken herausgenommen, und mit Bleistiftanmerkungen versehen.ca. 120 Br. = 380 SeitenNur die bisher im Touloner Bestand nicht vorhandenen bzw. die n√ľtzlichen Abschriften wurden erschlossen
83KorrespondenzAbschriftKorrespondenz der Constance de Salm in Abschriftca. 1800-1844Der inhatliche Zusammenhang ist nicht mehr nachzuvollziehen, die Briefe wurden von dem Bearbeiter [Bied] aus den Dossiers zu eigenen Forschungszwecken herausgenommen, und mit Bleistiftanmerkungen versehen.ca. 120 Br. = 380 SeitenNur die bisher im Touloner Bestand nicht vorhandenen bzw. die n√ľtzlichen Abschriften wurden erschlossen
84KorrespondenzAbschriftDossier mit Korrespondenz in Abschrift und Notizenca. 1800-1844Dossier zu Forschungszwecken, beinhaltet sowohl die Abschriften der Korrespondenz, die Constance de Salm anfertigen lie√ü, als auch Anmerkungen und Notizen des Forschersca. 20 Br. = 50 S.Nur die bisher im Touloner Bestand nicht vorhandenen bzw. die n√ľtzlichen Abschriften wurden erschlossen
85"Un Po√®te picard", par Alfred Mulot, Paris, 1880.1880Druckschrift √ľber Saint-Criq und Schloss LaventureNicht in der Datenbank erschlossen
86ASchutz der Jugend in Manufakturen und Industriegewerbe1845-1854Druckschrift und Bericht (Manuskript)ca. 15 S.Nicht in der Datenbank erschlossen
87AAmtsenthebung des Klemens August Droste zu Vischering1837Abschrift der Bescheide15 S. ca.Nicht in der Datenbank erschlossen
88Mappen und Umschlägeo.D.Diverse leere Mappen und Umschläge mit Notizen der Constance de Salm zur Aufbewahrung ihrer KorrespondenzNicht in der Datenbank erschlossen
89KorrespondenzAbschriftKorrespondenz der Constance de Salm in Abschriftca. 1800-1844Der inhatliche Zusammenhang ist nicht mehr nahzuvollziehen, die Briefe wurden von dem Bearbeiter [Bied] aus den Dossiers zu eigenen Forschungszwecken herausgenommen, und mit Bleistiftanmerkungen versehen. Enth√§lt auch Fotokopien zum Thema Constance de Salm.ca. 120 Br.. = 430 SeitenNur die bisher im Touloner Bestand nicht vorhandenen bzw. die n√ľtzlichen Abschriften wurden erschlossen
90KorrespondenzAbschrift"Lettres de Monsieur Marron √† Madame la Princesse de Salm-Dyck"1817-183123 nummerierte Briefe in Abschrift (aktive und passive Korrespondenz) an und von Marron und und 3 Billets.23 Br. = ca. 50 SeitenNur die bisher im Touloner Bestand nicht vorhandenen bzw. die n√ľtzlichen Abschriften wurden erschlossen
91KorrespondenzAbschrift"Lettres de Monsieur de Pougens √† Madame la Princesse de Salm-Dyck"1809-183037 nummerierte Briefe in Abschrift (aktive und passive Korrespondenz) an und von Pougens37 Br. = ca. 85 SeitenNur die bisher im Touloner Bestand nicht vorhandenen bzw. die n√ľtzlichen Abschriften wurden erschlossen
92KorrespondenzOriginalKorrespondenz mit Baronin von Werther1831Ehefrau des Botschafters in Paris ? Nachpr√ľfenca. 10 Br. = 10 SeitenEinzeln und vollst√§ndig erschlossen
93KorrespondenzOriginalKorrespondenz des Alexandre de Th√©is1816-1832Dossier Alexandre de Th√©is: Briefe - mit Kommentar des Forschers- von Alexandre de Th√©is an seine Schwester, darunter ein Brief von Barbier( Herausnahme von Briefen zu eigenen Forschungszwecken durch Bied, daher ist die urspr√ľngliche Struktur des Dossiers nicht mehr zu erkennen. Fotokopien wurden entfernt, bzw. der Akte 94 hinzugef√ľgt).6 Briefe = ca. 24 S.Einzeln und vollst√§ndig erschlossen
94Arbeitsunterlagen des R. Biedca. 1970-1990Fotokopien, Fotos, Notizen, Entw√ľrfe.Nicht in der Datenbank erschlossen

 

Téléchargemet : Inventaire du fonds Dyck (pdf)