Einzeldokument

C01/S04/110-111

Verfasser:
Salm, Constance de (CdS)
Empfänger:
Barbier, Antoine-Alexandre
Datierung (JJJJ-MM-TT):
1821-10-09
Ausstellungsort:
Dyck (Schloss), Gde. Jüchen
Original/Entwurf/Abschrift:
Abschrift
Vollständigkeit des Archivals:
vollständig
Umfang in Seiten:
2
Anfang des Briefes:
Je ne veux pourtant pas, Monsieur et ami,
Inhaltliche Stichpunkte:
Wunsch der CdS, B. über ihren Gesundheitszustand zu berichten: immer wieder Rückfälle, Besserung durch Behandlung. CdS schreibt im Bett, da sie nicht sitzen kann. Absicht, nach Aachen zu reisen, um Bäder zu nehmen, und danach nach Paris. Absicht, sich dort zuerst in ihr Haus zurückzuziehen und ihre Papiere zu ordnen. Schwierigkeit, ihren üblichen geselligen Lebensstil in Paris mit ihrem Gemütszustand zu vereinen. Daher Absicht, sich inkognito in Paris aufzuhalten und zurückgezogen zu leben. Hochzeit des Langlès. Häufiges Zusammentreffen mit Maison, der ein Haus in der Nachbarschaft besitzt und mit dem sie häufig über Politik spricht. Nachfrage zum neuen Buch von Amaury Duval über Neapel. Geplante Veröffentlichung ihres Bruders zur römischen Geschichte. Nachfrage zu Neuerscheinungen. Durchreise des englischen Königs.
Weitere Personen:
Duval, Amaury, eigentl. Charles-Alexandre-Amaury Pineux; Langlès, Louis-Mathieu; George IV, König von Großbritannien und Irland; Maison, général, später maréchal Nicolas Joseph
Orte:
Aachen; Köln
Schlagwörter:
Literarisches Geschehen/Neuerscheinung
Bestand:
Toulon
Verweise:
Abschrift: C01/S04/106-107 >

Zitierempfehlung:
C01/S04/110-111. In: Die Korrespondenz der Constance de Salm (1767-1845). Inventar des Fonds Salm der Société des Amis du Vieux Toulon et de sa Région und des Bestands Constance de Salm im Archiv Schloss Dyck (Mitgliedsarchiv der Vereinigten Adelsarchive im Rheinland e.V.). Elektronische Edition, DHI Paris 2016, http://constance-de-salm.de/fud_docs/DHIParis:2-34CdS-b1-06ar?locale=de
Downloads von Anhängen und Metadaten stehen nur angemeldeten Benutzern zur Verfügung.