Einzeldokument

C01/S05/118-119

Verfasser:
Salm, Constance de (CdS)
Empfänger:
Ladoucette, Jean Charles François, baron de
Datierung (JJJJ-MM-TT):
1837-11-27
Ausstellungsort:
Dyck (Schloss), Gde. Jüchen
Original/Entwurf/Abschrift:
Abschrift
Vollständigkeit des Archivals:
vollständig
Umfang in Seiten:
3
Anfang des Briefes:
Les journaux m'avaient déjà appris votre réélection, Monsieur le baron, lorsque votre dernière lettre
Inhaltliche Stichpunkte:
Seine Wiederwahl. Inspirierende Verse der Mme Colet. Ihr großes Interesse an den Wahlen, verfolgt über die Zeitungen. Keine Wiederwahl von Viennet und Berville. Ist nicht auf dem Laufenden, was seine Société philotechnique und Vorstellung ihrer Biographie anbelangt. Bitte um Details in der Sache. Bitte, ihr seinen Aufenthaltsort mitzuteilen, damit ihre Briefe ihn erreichen. Beiliegendes „billet“ für Mme Colet. Freude über den vierfachen Brief der Freunde. Antwort durch fehlenden Sekretär verzögert. Rückkehr nach Paris zum nächstmöglichen Zeitpunkt. Grüße des SRD. Dessen eventuelles Geschenk an die „société“. Affäre um den Erzbischof von Köln in Zusammenhang mit gemischten Ehen.
Weitere Personen:
Viennet, Jean-Pons-Guillaume; Friedrich Wilhelm III., König von Preußen; Montémont, Albert; Colet, Louise, geb. Révoil; Berville, Saint-Albin
Orte:
Köln
Schlagwörter:
Frankreich - Politik; Constance de Salm - Vermarktung; Gelehrte Gesellschaft; Religion/Kirche
Bestand:
Toulon

Zitierempfehlung:
C01/S05/118-119. In: Die Korrespondenz der Constance de Salm (1767-1845). Inventar des Fonds Salm der Société des Amis du Vieux Toulon et de sa Région und des Bestands Constance de Salm im Archiv Schloss Dyck (Mitgliedsarchiv der Vereinigten Adelsarchive im Rheinland e.V.). Elektronische Edition, DHI Paris 2016, http://constance-de-salm.de/fud_docs/DHIParis:2-34CdS-b1-05zd?locale=de
Downloads von Anhängen und Metadaten stehen nur angemeldeten Benutzern zur Verfügung.