Einzeldokument

C01/S05/076-077

Verfasser:
Châtelain, Monsieur
Empfänger:
Salm, Constance de (CdS)
Datierung (JJJJ-MM-TT):
1837-09-07
Austellungsort:
Metz
Original/Entwurf/Abschrift:
Abschrift
Vollständigkeit des Archivals:
vollständig
Umfang in Seiten:
2
Anfang des Briefes:
Je suis bien en retard avec vous, et je vous prie de daigner m'excuser
Inhaltliche Stichpunkte:
Teilnahme am Kongress in Metz. Anschließend Ausarbeitung des Wahl-Katechismus mit Gauguier. Besuch auf Dyck auf das nächste Jahr verschoben. Freude, sie im Oktober in Paris zu sehen. Rückgabe ihres Briefs an Humboldt. Friedensschluss mit Villenave. Sein Einsatz für das Stattfinden der sechsten Sektion des Kongresses. Tod der Mutter Pongervilles. Lobrede Aragos auf Carnot im Institut. Grüße. Sein „office littéraire“ läuft gut.
Weitere Personen:
Humboldt, Alexander von; Villenave, Mathieu-Guillaume-Thérèse; Arago, Jacques; Gauguier, Charles; Sanson de Pongerville, Madame (Mutter); Carnot, Lazare Nicolas Marguerite
Orte:
Berlin; Metz; Lourdes
Schlagwörter:
Frankreich - Politik; Gelehrte Gesellschaft
Bestand:
Toulon

Zitierempfehlung:
C01/S05/076-077. In: Die Korrespondenz der Constance de Salm (1767-1845). Inventar des Fonds Salm der Société des Amis du Vieux Toulon et de sa Région und des Bestands Constance de Salm im Archiv Schloss Dyck (Mitgliedsarchiv der Vereinigten Adelsarchive im Rheinland e.V.). Elektronische Edition, DHI Paris 2016, http://constance-de-salm.de/fud_docs/DHIParis:2-34CdS-b1-05y9