Einzeldokument

C01/S05/013-015

Verfasser:
Salm, Constance de (CdS)
Empfänger:
Quetelet, Adolphe
Datierung (JJJJ-MM-TT):
1837-03-23
Ausstellungsort:
Paris
Original/Entwurf/Abschrift:
Abschrift
Vollständigkeit des Archivals:
vollständig
Umfang in Seiten:
4
Anfang des Briefes:
En arrivant ici, Monsieur, une foule d'occupations et de devoirs de société ont tellement pris mon temps
Inhaltliche Stichpunkte:
Durch Grippe und Krankheit ihres Enkels verzögertes Schreiben der CdS und Zusendung der zweiten Edition ihrer „Pensées“. Ihr Wunsch/Plan, eine weitere Ausgabe ihrer Werke im Oktavformat in Paris herauszugeben. Bitte an Quetelet, zwecks Abnahme der restlichen 200 bis 300 Exemplare der „kleinen Edition“ mit einem schon vorher einmal kontaktierten Buchhändler in Verbindung zu treten bzw. anderweitige Buchhändler zu kontaktieren. Beiliegende „petite édition“ ihrer Werke, damit der Buchhändler seine Preisvorstellung äußern kann. Details zur Aufteilung ihrer gesammelten Schriften. Bietet an, Artikel aus Pariser Zeitungen mit Ankündigung ihrer Publikation zu schicken, damit sie auch in Brüsseler Zeitungen angekündigt werden kann. Glückwünsche zu seiner Ernennung zum „membre correspondant“ des Instituts.
Weitere Personen:
Francq, Félix, baron de
Orte:
Brüssel
Schlagwörter:
Constance de Salm - Vermarktung; Gelehrte Gesellschaft; Buchhandel/Verleger; CdS: Pensées (1829, 1835, 1846); CdS: Œuvres complètes (1842)
Bestand:
Toulon

Zitierempfehlung:
C01/S05/013-015. In: Die Korrespondenz der Constance de Salm (1767-1845). Inventar des Fonds Salm der Société des Amis du Vieux Toulon et de sa Région und des Bestands Constance de Salm im Archiv Schloss Dyck (Mitgliedsarchiv der Vereinigten Adelsarchive im Rheinland e.V.). Elektronische Edition, DHI Paris 2016, http://constance-de-salm.de/fud_docs/DHIParis:2-34CdS-b1-05vp?locale=de
Downloads von Anhängen und Metadaten stehen nur angemeldeten Benutzern zur Verfügung.