Einzeldokument

C03/S19/139-142

Verfasser:
Villenave, Mathieu-Guillaume-Thérèse
Empfänger:
Salm, Constance de (CdS)
Datierung (JJJJ-MM-TT):
1843-12-14
Ausstellungsort:
Paris
Empfängerort:
Dyck (Schloss), Gde. Jüchen
Empfängerort (Transkript):
Empfängerort auf dem Original
Original/Entwurf/Abschrift:
Abschrift
Vollständigkeit des Archivals:
vollständig
Umfang in Seiten:
6
Anfang des Briefes:
Princesse qu'on admire et qu'on aime, (deux impressions rarement unies et dont trop souvent l'une semble exclure l'autre)
Inhaltliche Stichpunkte:
Freude und Trost durch Brief der CdS. Nebliges Wetter als Sinnbild für die politische Situation. Verbesserter Gesundheitszustand der CdS. Geplante Reise der CdS und des SRD nach Paris im Winter. Band zwischen CdS und SRD: Tugend, Sympathie, Geschmack und vor allem gemeinsame Liebe zur Arbeit. Freude, dass CdS mit den Versuchen des V. zufrieden ist, ihre Biographie zu schreiben. CdS hat ihre Aussage, dass Frauen die gleichen Fähigkeiten wie Männer haben, durch ihre Karriere bewiesen. Morgige Rückkehr seiner Tochter nach drei Monaten Abwesenheit. Vs Korrektur von Probedrucken der Werke seiner Tochter, die oft von CdS spricht. Morgen liest sein Sohn eines seiner Werke vor der Société philotechnique. Weitere Vortragende. Suche nach einem Saal für die zahlreichen Anwesenden. Schlecht organisierte Verteilung der Karten für die Sitzung, besonders V. hat zu wenig erhalten. Erkrankung von M. Colombat. Besuch des Ehepaars Châlot und dessen häufige Fahrten mit dem Omnibus. Lesung bei Roosmalen aus „Le Lys d'Évreux“. Harsche Kritik des Pongerville, der aber dann das Werk vor dem anwesenden Autor Lacy lobt. Unterschiedliche Reaktionen auf das Stück. Tags darauf Besuch von Lacy bei V. mit der Bitte um Kritik seines Stücks und Versicherung, dass nur Vs Meinung zählt und er seinetwegen Änderungen vornehmen wird. Vs Überarbeitung eines Artikels über Napoléon in der „Biographie universelle“.
Weitere Personen:
Salm-Reifferscheidt-Dyck, Joseph Fürst und Altgraf zu (SRD); Roosmalen, Auguste de; Sanson de Pongerville, Jean-Baptiste; Waldor, Mélanie, geb. Villenave; Carlowitz, Aloyse Christine de; Napoléon Ier Bonaparte, Kaiser der Franzosen; Viennet, Jean-Pons-Guillaume; Villenave, Théodore; Drais, Pierre (Vertrauensmann der CdS); Colombat de l'Isère, Laure; Ladoucette, Jean Charles François, baron de; Colombat de l'Isère, Marc; Thiessé, Léon; Montémont, Albert; Sourdille de La Valette, Charles-Guillaume; Loyau de Lacy, E. d'Amboise, gen. Jonas; Berville, Saint-Albin; Vanhove, Charlotte, gen. Caroline, verh. Talma, dann verh. comtesse de Châlot; Châlot, comte de; Castellane, Monsieur de (Mitglied der Société philotechnique?)
Orte:
La Rochelle; Nantes; Tours
Schlagwörter:
Frankreich - Politik; Gelehrte Gesellschaft; Emanzipation/Frau; Literarisches Geschehen/Neuerscheinung; Freundschaft; CdS: Épître aux femmes (1797); Briefpartner/Werk
Bestand:
Toulon
Verweise:
Abschrift: C03/S19/008-011 >; Original: CdS/61/041-044 >

Zitierempfehlung:
C03/S19/139-142. In: Die Korrespondenz der Constance de Salm (1767-1845). Inventar des Fonds Salm der Société des Amis du Vieux Toulon et de sa Région und des Bestands Constance de Salm im Archiv Schloss Dyck (Mitgliedsarchiv der Vereinigten Adelsarchive im Rheinland e.V.). Elektronische Edition, DHI Paris 2016, http://constance-de-salm.de/fud_docs/DHIParis:2-34CdS-b1-05uf?locale=de
Downloads von Anhängen und Metadaten stehen nur angemeldeten Benutzern zur Verfügung.