Einzeldokument

C03/S18b/049-051

Verfasser:
Salm, Constance de (CdS)
Empfänger:
Théis, Alexandre Étienne Guillaume, baron de (Bruder der CdS)
Datierung (JJJJ-MM-TT):
1841-06-15
Ausstellungsort:
Paris
Original/Entwurf/Abschrift:
Abschrift
Vollständigkeit des Archivals:
vollständig
Umfang in Seiten:
3
Anfang des Briefes:
Je reçois à l'instant ta lettre, cher frère, et comme tu le verras, j'avais justement fait mettre à la poste
Inhaltliche Stichpunkte:
Dank für Brief. Théis’ Ausführungen zu den Vertretern der romantischen Literatur. Genesung seiner Frau nach Verletzung durch Sturz. Guter Zustand CdS’ anlässlich Josephines Besuch bei ihr in Paris. Mit zunehmender Kälte auch zunehmende Beschwerden des Alters spürbar. Bitte an Théis, nach Paris zu kommen. Auseinandersetzung zwischen König und Papst über die Ernennung des Kölner Erzbischofs. Absage SRDs, sich in den Dienst einer ultrakatholischen Partei zu stellen.
Weitere Personen:
Salm-Reifferscheidt-Dyck, Joseph Fürst und Altgraf zu (SRD); Friedrich Wilhelm IV., König von Preußen; Hugo, Victor; Gregor XVI., Papst; Lamartine, Alphonse de; Théis, Anne Marguerite de, geb. de Saint-Mars (Frau des Bruders der CdS); Théis, Joséphine de, verh. Saint-Cricq, gen. Finette
Orte:
Köln; Düsseldorf
Schlagwörter:
Deutschland - Politik; Religion/Kirche; Alter/Jugend; Romantik
Bestand:
Toulon

Zitierempfehlung:
C03/S18b/049-051. In: Die Korrespondenz der Constance de Salm (1767-1845). Inventar des Fonds Salm der Société des Amis du Vieux Toulon et de sa Région und des Bestands Constance de Salm im Archiv Schloss Dyck (Mitgliedsarchiv der Vereinigten Adelsarchive im Rheinland e.V.). Elektronische Edition, DHI Paris 2016, http://constance-de-salm.de/fud_docs/DHIParis:2-34CdS-b1-05n9?locale=de
Downloads von Anhängen und Metadaten stehen nur angemeldeten Benutzern zur Verfügung.