Einzeldokument

C03/S18a/163-165

Verfasser:
Ladoucette, Jean Charles François, baron de
Empfänger:
Salm, Constance de (CdS)
Datierung (JJJJ-MM-TT):
1839-10-08
Ausstellungsort:
Nancy
Original/Entwurf/Abschrift:
Abschrift
Vollständigkeit des Archivals:
vollständig
Umfang in Seiten:
4
Anfang des Briefes:
Madame, une missive, vivement désirée, au lieu d’être adressée à Viels-Maisons (Aisne)
Inhaltliche Stichpunkte:
CdS’ Auftrag erreicht ihn auf Umwegen. Nancy-Reise wegen Heiratsplänen seines Sohnes, die aber gescheitert sind. CdS’ Verse. Neue Pläne, Eugène zu verheiraten. Ladoucettes Reisepläne. Affäre um den Bezirk „Les Andelys“, Ersatz-Arrondissement für seinen Schwiegersohn Plancy. Eugènes Schwierigkeiten auf seinem Posten als Sous-Préfet. Zeitungsartikel über CdS’ „Pensées“. CdS’ Memoiren-Projekt. Bittet CdS um Rat bezüglich seiner eigenen Memoiren. SRD: Angebot des preußischen Königs, nach Berlin zu kommen. Grüße an SRD und die Enkel. PS: Dank für CdS’ Diskretion bezüglich des zukünftigen Prince Albert.
Weitere Personen:
Salm-Reifferscheidt-Dyck, Joseph Fürst und Altgraf zu (SRD); Francq, Félix, baron de; Francq, Alexandre de; Friedrich Wilhelm III., König von Preußen; Plancy, Monsieur de (Ehemann von Amélie de Ladoucette); Ladoucette, Eugène de
Orte:
Berlin
Schlagwörter:
Constance de Salm - Rezeption; CdS: Pensées (1829, 1835, 1846)
Bestand:
Toulon
Verweise:
Original: C07/S53/490-492 >

Zitierempfehlung:
C03/S18a/163-165. In: Die Korrespondenz der Constance de Salm (1767-1845). Inventar des Fonds Salm der Société des Amis du Vieux Toulon et de sa Région und des Bestands Constance de Salm im Archiv Schloss Dyck (Mitgliedsarchiv der Vereinigten Adelsarchive im Rheinland e.V.). Elektronische Edition, DHI Paris 2016, http://constance-de-salm.de/fud_docs/DHIParis:2-34CdS-b1-05f0?locale=de
Downloads von Anhängen und Metadaten stehen nur angemeldeten Benutzern zur Verfügung.