Einzeldokument

C03/S14/285-286

Verfasser:
Ponce, Nicolas
Empfänger:
Salm, Constance de (CdS)
Datierung (JJJJ-MM-TT):
1820-07-08
Original/Entwurf/Abschrift:
Abschrift
Vollständigkeit des Archivals:
unvollständig
Erläuterung zur Unvollständigkeit:
Der Brief wurde vermutlich teilweise gekürzt.
Umfang in Seiten:
2
Anfang des Briefes:
Madame et amie, je m'empresse de vous envoyer une nouvelle épreuve de votre portrait avec l'oreille diminuée.
Inhaltliche Stichpunkte:
Zusendung der verbesserten Probeversion ihres Porträts. Ohren und Haare wurden überarbeitet. Nachfrage, wie viele Exemplare CdS möchte. Nachfrage nach Gesundheitszustand der CdS. Grüße gemeinsamer Bekannter. Malo wird eine Schrift von [oder über] CdS im „Journal des modes“ veröffentlichen. Bericht über die Sitzung des Athénée des arts mit positiver Erwähnung der CdS im „Journal de Saint-Quentin“. Nun ruhige Lage und Freilassung der jungen Schüler. Zwei Freunde des P. waren angegriffen worden. Man kümmert sich mehr ums Theater als um die Politik und auch wenig um die Literatur.
Weitere Personen:
Barbier, Antoine-Alexandre; Joliveau de Segrais, Marie-Madeleine, gen. Adine / Admée, geb. Gehier
Schlagwörter:
Frankreich - Politik; Constance de Salm - Rezeption; Literarisches Geschehen/Neuerscheinung; Bildende Kunst
Bestand:
Toulon
Verweise:
Abschrift: CdS/33/093-094 >; Original: C09/S71/190-191 >

Zitierempfehlung:
C03/S14/285-286. In: Die Korrespondenz der Constance de Salm (1767-1845). Inventar des Fonds Salm der Société des Amis du Vieux Toulon et de sa Région und des Bestands Constance de Salm im Archiv Schloss Dyck (Mitgliedsarchiv der Vereinigten Adelsarchive im Rheinland e.V.). Elektronische Edition, DHI Paris 2016, http://constance-de-salm.de/fud_docs/DHIParis:2-34CdS-b1-04zl?locale=de
Downloads von Anhängen und Metadaten stehen nur angemeldeten Benutzern zur Verfügung.