Einzeldokument

C03/S14/222-224

Verfasser:
Duval, Amaury, eigentl. Charles-Alexandre-Amaury Pineux
Empfänger:
Salm, Constance de (CdS)
Datierung (JJJJ-MM-TT):
1815-09-03
Ausstellungsort:
Paris
Original/Entwurf/Abschrift:
Abschrift
Vollständigkeit des Archivals:
vollständig
Umfang in Seiten:
4
Anfang des Briefes:
Je reconnais votre excellent coeur à l'intérêt que vous prenez à ma position.
Inhaltliche Stichpunkte:
Plünderung seines Hauses in Montrouge in der Nacht vor der Kapitulation von Paris durch die Franzosen. Unterbringung und Verpflegung der Alliierten. Krankheit seiner Frau und eines Neffen. Verlust seines Platzes im Ministerium. Einzelheiten zu seiner Pension. Wohlwollen des Pasquier. Ds Absicht, sich ganz der Literatur zu widmen, sobald seine finanzielle Lage geklärt ist. Reisepläne. D. bereut den Verkauf des kl. Bauernhofs in Denisy nicht. Intakte Besitztümer der Familie Francq, da weder die Franzosen noch die Alliierten da waren. Freude über Angebot der CdS. Intrigen gegen seinen Bruder. Anteilnahme an Situation der CdS und Hoffnung, dass sich die Lage für SRD günstig entwickelt. D. hat nun häufiger Zeit zu schreiben.
Weitere Personen:
Duval, Alexandre, eigentl. Alexandre-Vincent Pineux; Salm-Reifferscheidt-Dyck, Joseph Fürst und Altgraf zu (SRD); Pasquier, Étienne-Denis, duc de; Francq, Agathe Clémence, baronne de, geb. Pipelet, gen. Minette
Orte:
Denisy; Montrouge
Schlagwörter:
Karriere/-förderung; Militär; Wirtschaft/Finanzen; 1814/1815
Bestand:
Toulon

Zitierempfehlung:
C03/S14/222-224. In: Die Korrespondenz der Constance de Salm (1767-1845). Inventar des Fonds Salm der Société des Amis du Vieux Toulon et de sa Région und des Bestands Constance de Salm im Archiv Schloss Dyck (Mitgliedsarchiv der Vereinigten Adelsarchive im Rheinland e.V.). Elektronische Edition, DHI Paris 2016, http://constance-de-salm.de/fud_docs/DHIParis:2-34CdS-b1-04yl?locale=de
Downloads von Anhängen und Metadaten stehen nur angemeldeten Benutzern zur Verfügung.