Einzeldokument

C01/S03/059-061

Verfasser:
Pailliet, Jean Baptiste Joseph (Anwalt der CdS in Orléans, um 1829)
Empfänger:
Salm, Constance de (CdS)
Datierung (JJJJ-MM-TT):
1828-07-24
Ausstellungsort:
Orléans
Empfängerort:
Dyck (Schloss), Gde. Jüchen
Original/Entwurf/Abschrift:
Original
Vollständigkeit des Archivals:
vollständig
Umfang in Seiten:
2
Anfang des Briefes:
Madame, j’arrive de Paris où j’ai vu Monsieur Masselin qui a dû rendre compte à Votre Altesse
Inhaltliche Stichpunkte:
Zusammentreffen mit Masselin in Paris. Teilung der Einnahmen aus dem Holzeinschlag. Vermittlung durch Dufour in Coucy. Abschluss des Prozesses um die 20.000 Francs Minettes noch vor Beginn der Ferien, CdS‘ persönlicher Prozess zum Ende der Ferien vorgesehen. Bitte um Zusendung der Abschriften, die CdS erhalten hat. Besprechung der Auszahlung während CdS‘ Paris-Aufenthalt. Nachlässigkeit Chamberts. Reise Pailliets nach Tours. CdS‘ Rechtsvertreter Lemaître in Laon. Danke für Erläuterungen zum Code Provincial (des Rheinlandes). Beibehaltung von Institutionen, die in Frankreich aufgelöst worden sind.
Weitere Personen:
Masselin, Monsieur (homme d'affaires der CdS ab circa 1819 bis mindestens 1829); Chambert, Monsieur (Anwalt CdS' in Tours); Dufour, Monsieur (Jurist); Lemaître, Monsieur (CdS' Anwalt in Laon)
Orte:
Laon; Tours; Coucy
Schlagwörter:
Deutschland - Politik; Wirtschaft/Finanzen
Bestand:
Toulon
Verweise:
Abschrift: C03/S15/541-542 >

Zitierempfehlung:
C01/S03/059-061. In: Die Korrespondenz der Constance de Salm (1767-1845). Inventar des Fonds Salm der Société des Amis du Vieux Toulon et de sa Région und des Bestands Constance de Salm im Archiv Schloss Dyck (Mitgliedsarchiv der Vereinigten Adelsarchive im Rheinland e.V.). Elektronische Edition, DHI Paris 2016, http://constance-de-salm.de/fud_docs/DHIParis:2-34CdS-b1-04ux?locale=de
Downloads von Anhängen und Metadaten stehen nur angemeldeten Benutzern zur Verfügung.