Einzeldokument

C01/S03/029-031

Verfasser:
Pailliet, Jean Baptiste Joseph (Anwalt der CdS in Orléans, um 1829)
Empfänger:
Salm, Constance de (CdS)
Datierung (JJJJ-MM-TT):
1830-03-17
Alternative Datierung:
Jahr rekonstituiert
Ausstellungsort:
Orléans
Empfängerort:
Paris
Original/Entwurf/Abschrift:
Original
Vollständigkeit des Archivals:
vollständig
Umfang in Seiten:
3
Anfang des Briefes:
Madame, je n’ai pas reçu de nouvelles de Votre Altesse depuis que je lui ai annoncé le succès de ses pupilles devant la cour d’Orléans.
Inhaltliche Stichpunkte:
Erfolg der Enkel CdS’ vor Gericht. Ausstehende Zahlungen an Anwalt und Gegenvormund. Ratschlag an CdS, nicht mehr zu zahlen, als dem Anwalt zusteht. Aufteilung des Preises der rückerstatteten Güter. Bevorstehende Reise nach Tours in CdS’ persönlicher Angelegenheit. Höhe der Einnahmen aus Gütern. Kündigt Weitergabe seiner Erkundigungen an CdS an. Freilassung der Madame de Courier, Anklage der Komplizen des Attentats. Bitte um Geldsendung.
Weitere Personen:
Francq, Félix, baron de; Francq, Constant de; Francq, Alexandre de; Masselin, Monsieur (homme d'affaires der CdS ab circa 1819 bis mindestens 1829); Courier, Madame
Orte:
Tours
Schlagwörter:
Wirtschaft/Finanzen
Bestand:
Toulon
Verweise:
Abschrift: C03/S16/164-165 >

Zitierempfehlung:
C01/S03/029-031. In: Die Korrespondenz der Constance de Salm (1767-1845). Inventar des Fonds Salm der Société des Amis du Vieux Toulon et de sa Région und des Bestands Constance de Salm im Archiv Schloss Dyck (Mitgliedsarchiv der Vereinigten Adelsarchive im Rheinland e.V.). Elektronische Edition, DHI Paris 2016, http://constance-de-salm.de/fud_docs/DHIParis:2-34CdS-b1-04um?locale=de
Downloads von Anhängen und Metadaten stehen nur angemeldeten Benutzern zur Verfügung.