Einzeldokument

C02/S10/415-418

Verfasser:
Salm, Constance de (CdS)
Empfänger:
Francq, Agathe Clémence, baronne de, geb. Pipelet, gen. Minette
Datierung (JJJJ-MM-TT):
0000-00-25
Empfängerort:
Denisy
Original/Entwurf/Abschrift:
Original
Vollständigkeit des Archivals:
vollständig
Umfang in Seiten:
4
Anfang des Briefes:
Tu n’auras que cette feuille aujourd‘hui, ma chère Minette
Inhaltliche Stichpunkte:
Nachrichten über die Sorgen des Alexander de Théis. Daher soll Minette ihm nicht zu viele Sorgen mit ihren eigenen Angelegenheiten [wahrscheinlich finanzielle] machen, um die er sich zusätzlich kümmert. Théis hasst, sowie CdS, Geldgeschäfte. Louise Kopp will nicht heiraten, das Leben einer Frau und Mutter macht ihr große Angst. Besuch des Prous mit einem Franzosen, der CdS sehr gefällt. Besuch der Hompesch. Ärger über Madame de Hompesch, die CdS in Aachen besuchen wollte, aber die distanziert reagiert; CdS ist pikiert. Längere Beschreibung der Umbau- und Renovierungsarbeiten (Billard, Heizofen usw.).
Weitere Personen:
Théis, Alexandre Étienne Guillaume, baron de (Bruder der CdS); Kopp, Louise; Hompesch, Thérèse-Angélique, Gräfin von, geb. von Aarschot-Schoonhoven
Orte:
Aachen
Schlagwörter:
Emanzipation/Frau; Wohnen/Haushalt; Wirtschaft/Finanzen; Ehe/Liebe
Vermerk:
Falsche Reihenfolge der Digitalisate.
Bestand:
Toulon

Zitierempfehlung:
C02/S10/415-418. In: Die Korrespondenz der Constance de Salm (1767-1845). Inventar des Fonds Salm der Société des Amis du Vieux Toulon et de sa Région und des Bestands Constance de Salm im Archiv Schloss Dyck (Mitgliedsarchiv der Vereinigten Adelsarchive im Rheinland e.V.). Elektronische Edition, DHI Paris 2016, http://constance-de-salm.de/fud_docs/DHIParis:2-34CdS-b1-04rs?locale=de
Downloads von Anhängen und Metadaten stehen nur angemeldeten Benutzern zur Verfügung.