Einzeldokument

C02/S10/026-032

Verfasser:
Salm, Constance de (CdS)
Empfänger:
Francq, Agathe Clémence, baronne de, geb. Pipelet, gen. Minette
Datierung (JJJJ-MM-TT):
1814-07-20
Ausstellungsort:
Dyck (Schloss), Gde. Jüchen
Empfängerort:
Mennecy
Original/Entwurf/Abschrift:
Original
Vollständigkeit des Archivals:
vollständig
Umfang in Seiten:
5
Anfang des Briefes:
Enfin, ma chère Minette, me voilà rendue dans mon grand château. J'ai écrit hier à ton oncle ce qui m'est arrivé avant que d'arriver
Inhaltliche Stichpunkte:
Auseinandersetzung zwischen dem Postillon der CdS und einem preußischen Offizier auf der Rückreise in Belgien. Kleiner Empfang auf Schloss Dyck: vier Damen aus Liedberg (Kopp) und zwei preußische Offiziere (Besatzung). Am Abend Lotto- und Dominospiel, man trinkt Bier. Nächster Besuch wird die Locquenghien sein. Besserer Empfang der CdS als im vergangenen Jahr, guter Haushalt (Hausangestellter Leonhard), sehr gute Küche, schöner Obstgarten, schöne Pflanzenkübel. Unzufriedenheit mit dem Angestellten Xavier, der frech wird und seine Livrée nicht tragen will. Hauhaltsangelegenheiten bezüglich des Pariser Hauses. Durchreise durch Aachen: große Zufriedenheit mit der dortigen Wohnung.
Weitere Personen:
Kopp, Frau; Kopp, Louise; Leonhard (Hausangestellter); Legay, Xavier (Hausangestellter); Locquenghien, Familie von
Orte:
Aachen; Liedberg; Belgien
Schlagwörter:
Wohnen/Haushalt; Botanik/Gartenkunst; Militär
Bestand:
Toulon

Zitierempfehlung:
C02/S10/026-032. In: Die Korrespondenz der Constance de Salm (1767-1845). Inventar des Fonds Salm der Société des Amis du Vieux Toulon et de sa Région und des Bestands Constance de Salm im Archiv Schloss Dyck (Mitgliedsarchiv der Vereinigten Adelsarchive im Rheinland e.V.). Elektronische Edition, DHI Paris 2016, http://constance-de-salm.de/fud_docs/DHIParis:2-34CdS-b1-04p3?locale=de
Downloads von Anhängen und Metadaten stehen nur angemeldeten Benutzern zur Verfügung.