Einzeldokument

C04/S32/057-059

Verfasser:
Salis, Sophie de, verh. baronne de Triqueti
Empfänger:
Salm, Constance de (CdS)
Datierung (JJJJ-MM-TT):
1829-09-29
Ausstellungsort:
Perthuis/Le Pertuis (Schloss), Gde. Conflans-sur-Loing
Original/Entwurf/Abschrift:
Original
Vollständigkeit des Archivals:
vollständig
Umfang in Seiten:
4
Anfang des Briefes:
Aucune de vos lettres ne m'a fait un plus vif plaisir, Madame et bien chère amie, que celle que j'ai reçue il y a trois jours, elle m'a reportée aux plus heureux moments de ma jeunesse.
Inhaltliche Stichpunkte:
Dank für den letzten Brief, der in ihr Erinnerungen an den Beginn ihrer Freundschaft hervorgerufen hat. Bestärkt CdS in ihrem Plan, die Briefe herauszugeben. Fragt, ob sie CdS ihre alten Briefe vollständig oder in Auszügen zusenden soll. Wird ihr keine Originale, sondern nur Abschriften zukommen lassen. Große Bedeutung der Freundschaft zu CdS seit über 30 Jahren. Frage, ob CdS auch die Gedichte Triquetis haben möchte, die sie damals für sie durchgesehen hat. „Épîtres à Sophie“. Triqueti wird vertraulich mit unveröffentlichten Werken CdS’ umgehen. Verdankt CdS die Freundschaft zu Familie Duval. Duval wird den Winter in Paris verbringen und dort sicher auch CdS treffen. Auch Triqueti will CdS in Paris treffen, wenn sie ihren Sohn besucht (sie will seine Bilder sehen). In welcher Form soll sie ihr die Briefe zukommen lassen?
Weitere Personen:
Triqueti, Henri Joseph François, baron de; Duval, Monsieur
Schlagwörter:
Freundschaft; CdS: Épîtres à Sophie (1801); CdS: Correspondance (Editionsvorhaben)
Bestand:
Toulon
Verweise:
Abschrift: C05/S35/142-145 >

Zitierempfehlung:
C04/S32/057-059. In: Die Korrespondenz der Constance de Salm (1767-1845). Inventar des Fonds Salm der Société des Amis du Vieux Toulon et de sa Région und des Bestands Constance de Salm im Archiv Schloss Dyck (Mitgliedsarchiv der Vereinigten Adelsarchive im Rheinland e.V.). Elektronische Edition, DHI Paris 2016, http://constance-de-salm.de/fud_docs/DHIParis:2-34CdS-b1-04m1?locale=de
Downloads von Anhängen und Metadaten stehen nur angemeldeten Benutzern zur Verfügung.