Einzeldokument

C04/S32/025-027

Verfasser:
Salis, Sophie de, verh. baronne de Triqueti
Empfänger:
Salm, Constance de (CdS)
Datierung (JJJJ-MM-TT):
1823-07-04
Ausstellungsort:
Perthuis/Le Pertuis (Schloss), Gde. Conflans-sur-Loing
Original/Entwurf/Abschrift:
Original
Vollständigkeit des Archivals:
vollständig
Umfang in Seiten:
4
Anfang des Briefes:
Vous jugeriez mal du plaisir que m'a fait votre lettre, Madame,
Inhaltliche Stichpunkte:
Freude über Brief der CdS. Begeisterung über das von Girodet übergebene Porträt der CdS. Freude über unveränderte Absicht der CdS, ihr die „Épîtres à Sophie“ zu widmen. Verlust des ihr bestimmten Kindheitsfreundes in jungen Jahren, seitdem Gleichgültigkeit gegenüber ihrem Schicksal und Reaktionen ihrer Umwelt, aber Entschädigung durch ihre Kinder. Wichtige Freundschaft mit CdS. Bitte um Neuigkeiten. Naturkundliche Reise ihres Sohnes durch die Auvergne und sein Interesse für die Wissenschaft. Wichtigkeit der Familie für S. und CdS. Schriftstellerische Arbeit als Trost für CdS, die der Glanz ihres Geschlechts ist.
Weitere Personen:
Girodet-Trioson, Anne-Louis, eigentl. Girodet de Roussy
Schlagwörter:
Bildende Kunst; CdS: Épîtres à Sophie (1801); Wissenschaft
Bestand:
Toulon
Verweise:
Abschrift: C03/S15/110-112 >

Zitierempfehlung:
C04/S32/025-027. In: Die Korrespondenz der Constance de Salm (1767-1845). Inventar des Fonds Salm der Société des Amis du Vieux Toulon et de sa Région und des Bestands Constance de Salm im Archiv Schloss Dyck (Mitgliedsarchiv der Vereinigten Adelsarchive im Rheinland e.V.). Elektronische Edition, DHI Paris 2016, http://constance-de-salm.de/fud_docs/DHIParis:2-34CdS-b1-04lq?locale=de
Downloads von Anhängen und Metadaten stehen nur angemeldeten Benutzern zur Verfügung.