Einzeldokument

C04/S29/446-448

Verfasser:
Théis, Alexandre Étienne Guillaume, baron de (Bruder der CdS)
Empfänger:
Salm, Constance de (CdS)
Datierung (JJJJ-MM-TT):
1838-08-31
Ausstellungsort:
Aventure / L'Aventure (Schloss), Gde. Chauny
Austellungsort (Transkript):
Empfängerort:
Dyck (Schloss), Gde. Jüchen
Original/Entwurf/Abschrift:
Original
Vollständigkeit des Archivals:
vollständig
Umfang in Seiten:
3
Anfang des Briefes:
Enfin, chère sœur, nous voilà revenus au gîte, après avoir fait un cercle
Inhaltliche Stichpunkte:
Rückkehr nach Aventure nach siebenwöchiger Reise. Stürmische Überfahrt; bei der sie seekrank geworden sind. Einfahren in die Elbe. Aufenthalt in Hamburg; Weiterreise nach Magdeburg, über Ludwigslust. Ankunft in Leipzig nach drei Tagen. Charles' Freude über ihren Besuch. Geschlossene Kreise; kein Kontakt zu den Einwohnern der Stadt. Zweiwöchiger Aufenthalt. Rückreise mit Charles nach Frankfurt. Charles Rückreise nach Leipzig; ihre Weiterreise nach Frankreich. Freude über die Rückkehr nach Frankreich. Schwermut der Deutschen. Gebildete Deutsche. Schwäche der CdS nach Reise. T. hätte sie gern in Dyck besucht. Gesundheitliches Wohlergehen seiner Frau.
Weitere Personen:
Théis, Charles Constant de; Hugo, Victor; Kock, Paul de; Théis, Anne Marguerite de, geb. de Saint-Mars (Frau des Bruders der CdS)
Orte:
Frankfurt; Metz; Leipzig; Mainz; Hamburg; Magdeburg; Ludwigslust
Schlagwörter:
Deutschland - Wahrnehmung; Reise/Mobilität
Bestand:
Toulon
Verweise:
Abschrift: CdS/17/255-256 >

Zitierempfehlung:
C04/S29/446-448. In: Die Korrespondenz der Constance de Salm (1767-1845). Inventar des Fonds Salm der Société des Amis du Vieux Toulon et de sa Région und des Bestands Constance de Salm im Archiv Schloss Dyck (Mitgliedsarchiv der Vereinigten Adelsarchive im Rheinland e.V.). Elektronische Edition, DHI Paris 2016, http://constance-de-salm.de/fud_docs/DHIParis:2-34CdS-b1-04kh?locale=de
Downloads von Anhängen und Metadaten stehen nur angemeldeten Benutzern zur Verfügung.