Einzeldokument

C05/S37/378-380

Verfasser:
Salm, Constance de (CdS)
Empfänger:
Jullien de Paris, Marc-Antoine
Datierung (JJJJ-MM-TT):
1833-12-10
Ausstellungsort:
Aachen
Original/Entwurf/Abschrift:
Abschrift
Vollständigkeit des Archivals:
vollständig
Umfang in Seiten:
4
Anfang des Briefes:
Votre dernière lettre, Monsieur, m'est arrivée la veille du jour où je quittais la campagne
Inhaltliche Stichpunkte:
Gründe für verspätete Antwort der CdS. Haus der CdS als gesellschaftlicher Treffpunkt und Präsenz vieler Ausländer in Aachen. Verzögerung der Reisepläne der CdS durch Warten auf SRD, der an den Ständen teilnimmt. Einfluss des SRD, der teilnimmt, weil es um sehr wichtige Themen geht. Trotz großer Unterschiede zwischen den Ständen und den Kammern und dort herrschender Ehrerbietung sind die Ergebnisse zufriedenstellend. Lektüre eines Briefs des J. im kleinen Kreis. Interesse für die Reise des J. und diesbezügliche Sorge der CdS. Wohlergehen des J. und Bitte um Neuigkeiten. Moralische Isolation der CdS trotz Gesellschaft und Freude über Post aus ihrem Heimatland. Ruhige Situation im Rheinland und gleichbleibendes Soldatenkontigent trotz gegenteiliger Zeitungsberichte. Generelle Veranlagung Deutschlands zur Ruhe. Bürger lästern gerne, lehnen aber Veränderungen ab. Gleiche Meinung des Marechal Maison. CdS hält sich durch Zeitungslektüre über die Lage in Frankreich auf dem Laufenden. Positive Rezeption der „Souvenirs“ in deutschen Zeitungen. Die „Souvenirs“ als literarisches Testament und Arbeit an einer letzten „Épître politique“. Ende des Briefdiktats und persönliche Fortsetzung des Gesprächs über familiäre Angelegenheiten wie das dem Bruder der CdS widerfahrene Unglück.
Weitere Personen:
Salm-Reifferscheidt-Dyck, Joseph Fürst und Altgraf zu (SRD); Théis, Alexandre Étienne Guillaume, baron de (Bruder der CdS); Maison, général, später maréchal Nicolas Joseph
Orte:
Aachen; München; Leipzig
Schlagwörter:
Deutschland - Politik; Deutschland - Wahrnehmung; Constance de Salm - Rezeption; CdS: Mes soixante ans, ou Mes souvenirs politiques et littéraires (1833); Militär
Bestand:
Toulon

Zitierempfehlung:
C05/S37/378-380. In: Die Korrespondenz der Constance de Salm (1767-1845). Inventar des Fonds Salm der Société des Amis du Vieux Toulon et de sa Région und des Bestands Constance de Salm im Archiv Schloss Dyck (Mitgliedsarchiv der Vereinigten Adelsarchive im Rheinland e.V.). Elektronische Edition, DHI Paris 2016, http://constance-de-salm.de/fud_docs/DHIParis:2-34CdS-b1-040o?locale=de
Downloads von Anhängen und Metadaten stehen nur angemeldeten Benutzern zur Verfügung.