Einzeldokument

C06/S47/163-164

Verfasser:
Hompesch, Thérèse-Angélique, Gräfin von, geb. von Aarschot-Schoonhoven
Empfänger:
Salm, Constance de (CdS)
Datierung (JJJJ-MM-TT):
1820-07-17
Ausstellungsort:
Rurich (Schloss), Gde. Hückelhoven
Original/Entwurf/Abschrift:
Abschrift
Vollständigkeit des Archivals:
vollständig
Umfang in Seiten:
2
Anfang des Briefes:
Nous sommes libres de voler vers vous, ma très chère et trop malheureuse Princesse,
Inhaltliche Stichpunkte:
Ihr Besuch in Dyck. Théis' Ankunft. Trost durch ihn und seine Frau. Öffentlichkeit spricht nicht mehr viel von der Tat. Anteilnahme ihrer Familie. SRD und die Enkel. Ihre Gesundheit. Grüße an SRD und die Familie Théis.
Weitere Personen:
Salm-Reifferscheidt-Dyck, Joseph Fürst und Altgraf zu (SRD); Francq, Félix, baron de; Théis, Alexandre Étienne Guillaume, baron de (Bruder der CdS); Francq, Constant de; Francq, Alexandre de; Hompesch-Rurich, Johann Baptist Ludwig Graf von (1759-1833), Vater von Hermann Philipp; Hompesch, Hermann von; Althoff, Leutnant; Francq, Agathe Clémence, baronne de, geb. Pipelet, gen. Minette; Théis, Anne Marguerite de, geb. de Saint-Mars (Frau des Bruders der CdS)
Bestand:
Toulon
Verweise:
Abschrift: C01/S04/156-157 >

Zitierempfehlung:
C06/S47/163-164. In: Die Korrespondenz der Constance de Salm (1767-1845). Inventar des Fonds Salm der Société des Amis du Vieux Toulon et de sa Région und des Bestands Constance de Salm im Archiv Schloss Dyck (Mitgliedsarchiv der Vereinigten Adelsarchive im Rheinland e.V.). Elektronische Edition, DHI Paris 2016, http://constance-de-salm.de/fud_docs/DHIParis:2-34CdS-b1-03kg?locale=de
Downloads von Anhängen und Metadaten stehen nur angemeldeten Benutzern zur Verfügung.