Einzeldokument

C06/S43/225-227

Verfasser:
Salm, Constance de (CdS)
Empfänger:
Barbier, Antoine-Alexandre
Datierung (JJJJ-MM-TT):
1817-08-06
Ausstellungsort:
Aachen
Original/Entwurf/Abschrift:
Abschrift
Vollständigkeit des Archivals:
vollständig
Umfang in Seiten:
4
Anfang des Briefes:
Voici donc mon affaire terminée, Monsieur et ami, à vous en dire le vrai,
Inhaltliche Stichpunkte:
Ahnung der CdS, dass diese Angelegenheit schlecht ausgehen würde. Verdacht, dass man sie als Fremde behandelt hat oder einen jungen Mann ermutigen wollte. Barbier soll sich mit Hilfe von Drais um den Druck des Manuskripts bei Firmin Didot (eventuell Kostenübernahme der CdS) kümmern. Korrekturen der CdS. Eile der Angelegenheit. Möglicher Titel. Überlegungen, ob das Buch ohne Nennung ihres Nachnamens gedruckt werden soll. Unterstützung Sicards und Rolle Fontanes. Veränderter Titel, damit man nicht sieht, wo CdS mit diesem Beitrag teilgenommen hat. Aufenthalt in Aachen. Eröffnung eines Balls durch Tanz der CdS mit dem Kronprinzen. Erwarten des Königs. Schlechter Gesundheitszustand der CdS.
Weitere Personen:
Didot, Firmin; Fontanes, (Jean-Pierre) Louis, marquis de; Sicard, Roch Ambroise, Abbé; Drais, Pierre (Vertrauensmann der CdS); Friedrich Wilhelm IV., König von Preußen; Friedrich Wilhelm III., König von Preußen
Orte:
Aachen; Düsseldorf
Schlagwörter:
Constance de Salm - Vermarktung; CdS: Discours sur le bonheur que procure l'étude (1817)
Bestand:
Toulon

Zitierempfehlung:
C06/S43/225-227. In: Die Korrespondenz der Constance de Salm (1767-1845). Inventar des Fonds Salm der Société des Amis du Vieux Toulon et de sa Région und des Bestands Constance de Salm im Archiv Schloss Dyck (Mitgliedsarchiv der Vereinigten Adelsarchive im Rheinland e.V.). Elektronische Edition, DHI Paris 2016, http://constance-de-salm.de/fud_docs/DHIParis:2-34CdS-b1-03ax?locale=de
Downloads von Anhängen und Metadaten stehen nur angemeldeten Benutzern zur Verfügung.