Einzeldokument

C06/S42/237-240

Verfasser:
Langlès, Louis-Mathieu
Empfänger:
Salm, Constance de (CdS)
Datierung (JJJJ-MM-TT):
1813-05-16
Ausstellungsort:
Paris
Original/Entwurf/Abschrift:
Abschrift
Vollständigkeit des Archivals:
vollständig
Umfang in Seiten:
6
Anfang des Briefes:
Aimable et belle voisine, vous pensez donc quelquefois à votre solitaire et triste voisin?
Inhaltliche Stichpunkte:
Große Wertschätzung der Korrespondenz mit CdS. Seine und ihre Isolation. Trost durch die Korrespondenz, die die Gespräche fortsetzt. Tod des Abbé Delille und das Aufsehen, welches er hervorgerufen hat. Anwärter für dessen Platz im Institut: Michaud und Campenon. Er selber hält Lormian für den einzigen angemessenen Kandidaten. Einladung und Abendessen bei Delille (?), wo er auch dessen Schwiegervater, den Duc de Cessac, angetroffen hat. Vorübergegangene Empfindungen für Mme Amaury Duval, die er nach Hause begleitet hat. Stücke Didots, die er aufführen will, obwohl ihm Talma ein ehrliches Feedback dazu gegeben hat. Mitleid mit Mme Hanguet. Aufbahrung Delilles. Anfrage der Witwe nach Beisetzung im Panthéon. Krankheit Mentelles. Auszeichnung Ginguenées mit dem „Ordre de la Réunion“. Traurigkeit über die Abwesenheit der CdS. Gedanken über seinen seelischen Zustand. Vgl. mit den charakterlichen Eigenschaften eines Constant(?). Freude über einen kleinen Jungen, der ihn jedoch nicht über die langen Abwesenheiten der CdS hinwegtrösten kann. Erkundigt sich besorgt nach dem Wohlergehen SRDs. Tod des Damaze de Raymond im Duell.
Weitere Personen:
Didot, Firmin; Mentelle, Edme; Talma, François-Joseph; Salm-Reifferscheidt-Dyck, Joseph Fürst und Altgraf zu (SRD); Corneille, Pierre; Racine, Jean; Damaze de Raymond, Gratien Gilbert Joseph; Michaud, Joseph-François; Cessac, Monsieur de; Hanguet, Madame; Campenon, Vincent; Duval, Madame (Ehefrau von Amaury Duval)
Orte:
Rouen; Montrouge
Vermerk:
Bestand:
Toulon

Zitierempfehlung:
C06/S42/237-240. In: Die Korrespondenz der Constance de Salm (1767-1845). Inventar des Fonds Salm der Société des Amis du Vieux Toulon et de sa Région und des Bestands Constance de Salm im Archiv Schloss Dyck (Mitgliedsarchiv der Vereinigten Adelsarchive im Rheinland e.V.). Elektronische Edition, DHI Paris 2016, http://constance-de-salm.de/fud_docs/DHIParis:2-34CdS-b1-035o?locale=de
Downloads von Anhängen und Metadaten stehen nur angemeldeten Benutzern zur Verfügung.