Einzeldokument

C06/S42/198-199

Verfasser:
Lantier, Étienne-François de
Empfänger:
Salm, Constance de (CdS)
Datierung (JJJJ-MM-TT):
1812-10-08
Original/Entwurf/Abschrift:
Abschrift
Vollständigkeit des Archivals:
vollständig
Umfang in Seiten:
2
Anfang des Briefes:
Je crois, belle Sapho, que c'est mon amour propre qui m'a fait deviner
Inhaltliche Stichpunkte:
Anspielung auf die unleserliche Handschrift der CdS. Pläne, Minette zu verheiraten, haben offensichtlich noch nicht gefruchtet. Freude über die baldige Rückkehr der CdS nach Paris und Vorfreude auf die Wiederaufnahme ihrer Gespräche. Seine Wohnsituation. Freude und Geschmeicheltsein durch die Aufnahme seines Neffen in ein Lycée mit Hilfe eines Ministers.
Weitere Personen:
Anglesy, Madame d'; Francq, Agathe Clémence, baronne de, geb. Pipelet, gen. Minette
Orte:
Düsseldorf; Vilnius = Wilna, Litauen
Schlagwörter:
Karriere/-förderung
Bestand:
Toulon
Verweise:
Original: C08/S59/113-115 >

Zitierempfehlung:
C06/S42/198-199. In: Die Korrespondenz der Constance de Salm (1767-1845). Inventar des Fonds Salm der Société des Amis du Vieux Toulon et de sa Région und des Bestands Constance de Salm im Archiv Schloss Dyck (Mitgliedsarchiv der Vereinigten Adelsarchive im Rheinland e.V.). Elektronische Edition, DHI Paris 2016, http://constance-de-salm.de/fud_docs/DHIParis:2-34CdS-b1-0354?locale=de
Downloads von Anhängen und Metadaten stehen nur angemeldeten Benutzern zur Verfügung.