Einzeldokument

C06/S42/118-119

Verfasser:
Mentelle, Edme
Empfänger:
Salm, Constance de (CdS)
Datierung (JJJJ-MM-TT):
1811-11-21
Original/Entwurf/Abschrift:
Abschrift
Vollständigkeit des Archivals:
vollständig
Umfang in Seiten:
3
Anfang des Briefes:
Madame la comtesse, votre long silence me fait craindre que votre mal de pouce n'ait augmenté
Inhaltliche Stichpunkte:
Sorge um das Wohlergehen der CdS. Pariser Freunde erwarten ungeduldig ihre Rückkehr nach Paris. Bauarbeiten am Haus der CdS. Sein Arbeitszimmer. Erkältung hat verhindert, dass er der CdS zwei Empfangsreden zuschickt. Deren Veröffentlichung im „Moniteur universel“. Mieter seines Hauses. Einladung zur Hochzeit Lagrenées. Personalia des Instituts. Erblinden des Mannes der Mme de Morant. Hat ein erneutes Abonnement des „Journal de l'Empire“ verschoben. Zurückgezogener Lebensstil. Rückkehr von Piis. Rückgabe geliehener Bücher an CdS. Creuzés Theaterstück im Théâtre des Italiens. Wohlergehen Houels.
Weitere Personen:
Clavier, Étienne; Gudin de La Brenellerie, Paul-Philippe; Lagrenée, Jean-Jacques, gen. le Jeune; Piis, Pierre-Antoine-Augustin, chevalier de; Vaudoyer, Antoine; Houël, Charles; Morant, Monsieur de; Creuzé de Lesser, Auguste; Vaudoyer, Madame; Boissonade, Jean-François; Morant, Madame de
Orte:
Paris
Schlagwörter:
Theater; Gelehrte Gesellschaft; Wohnen/Haushalt
Bestand:
Toulon
Verweise:
Original: C07/S55/133-135 >

Zitierempfehlung:
C06/S42/118-119. In: Die Korrespondenz der Constance de Salm (1767-1845). Inventar des Fonds Salm der Société des Amis du Vieux Toulon et de sa Région und des Bestands Constance de Salm im Archiv Schloss Dyck (Mitgliedsarchiv der Vereinigten Adelsarchive im Rheinland e.V.). Elektronische Edition, DHI Paris 2016, http://constance-de-salm.de/fud_docs/DHIParis:2-34CdS-b1-033x?locale=de
Downloads von Anhängen und Metadaten stehen nur angemeldeten Benutzern zur Verfügung.