Einzeldokument

C09/S74/062-066

Verfasser:
Salm, Constance de (CdS)
Empfänger:
Raboteau, Pierre Paul
Datierung (JJJJ-MM-TT):
1809-07-20
Empfängerort:
Paris
Original/Entwurf/Abschrift:
Original
Vollständigkeit des Archivals:
vollständig
Umfang in Seiten:
5
Anfang des Briefes:
Je profite d’un contreseing, Monsieur et ami, pour vous dire que j’ai reçu votre aimable lettre,
Inhaltliche Stichpunkte:
Zeitmangel der CdS für eine regelmäßige Beantwortung der Korrespondenz. Lektüre des Lobs auf Lalande von CdS im Athénée des arts. CdS hatte die Rede anonym lesen lassen, aus Angst vor Kritiken, aber jetzt ist sie darüber verärgert, denn der Erfolg war groß. Deswegen wird sie das Werk offiziell drucken lassen. Komposition von Versen für den Namenstag von Marguerite Beugnot, Ehefrau des Jacques Claude Beugnot, Minister in Düsseldorf; gute Meinung der CdS über das Paar. Verse inspiriert durch die Verse des Raboteau für CdS‘ Namenstag. Gefallen der CdS am Epigramm des R. über P[icard]; Abneigung der CdS gegen diesen. CdS kann nicht vergeben, höchstens vergessen.
Weitere Personen:
Beugnot, Jacques Claude, comte; Beugnot, Marguerite; Lefrançois de Lalande, Joseph Jérôme; Picard, Louis-Benoît
Orte:
Düsseldorf
Schlagwörter:
Constance de Salm - Vermarktung; Gelehrte Gesellschaft; Constance de Salm - Rezeption
Vermerk:
Bestand:
Toulon
Verweise:
Abschrift: C02/S09/342-343 >

Zitierempfehlung:
C09/S74/062-066. In: Die Korrespondenz der Constance de Salm (1767-1845). Inventar des Fonds Salm der Société des Amis du Vieux Toulon et de sa Région und des Bestands Constance de Salm im Archiv Schloss Dyck (Mitgliedsarchiv der Vereinigten Adelsarchive im Rheinland e.V.). Elektronische Edition, DHI Paris 2016, http://constance-de-salm.de/fud_docs/DHIParis:2-34CdS-b1-02xg?locale=de
Downloads von Anhängen und Metadaten stehen nur angemeldeten Benutzern zur Verfügung.