Einzeldokument

C09/S73/208-209

Verfasser:
Martini, Jean Paul Égide, eigentl. Johann Paul Ägidius Martin bzw. Schwarzendorf
Empfänger:
Salm, Constance de (CdS)
Datierung (JJJJ-MM-TT):
0000-06-29
Empfängerort:
Dyck (Schloss), Gde. Jüchen
Original/Entwurf/Abschrift:
Original
Vollständigkeit des Archivals:
vollständig
Umfang in Seiten:
1
Anfang des Briefes:
Madame, il n'est plus question de ma sciatique ni de mon point de côté.
Inhaltliche Stichpunkte:
Genesung des M. Absicht, M. Leduc zu zwingen, die Änderungen an „Sapho” vorzunehmen und seine Totenmesse stechen zu lassen. Tod eines Freundes. Gefallen der CdS an einem Kanon des Cherubini. Verständnis des M. für CdS, die überflüssigen Besitz veräußern will. M. kann dieses Jahr CdS nicht besuchen. In Brüssel wurde eine Messe des M. gespielt.
Weitere Personen:
Cherubini, Luigi; Lefaivre (oder Lefèvre ?), Monsieur; Leduc, A. (Verleger)
Orte:
Brüssel
Schlagwörter:
CdS: Sapho (1794)
Bestand:
Toulon
Verweise:
Abschrift: CdS/19/094-095 >

Zitierempfehlung:
C09/S73/208-209. In: Die Korrespondenz der Constance de Salm (1767-1845). Inventar des Fonds Salm der Société des Amis du Vieux Toulon et de sa Région und des Bestands Constance de Salm im Archiv Schloss Dyck (Mitgliedsarchiv der Vereinigten Adelsarchive im Rheinland e.V.). Elektronische Edition, DHI Paris 2016, http://constance-de-salm.de/fud_docs/DHIParis:2-34CdS-b1-02vp?locale=de
Downloads von Anhängen und Metadaten stehen nur angemeldeten Benutzern zur Verfügung.