Einzeldokument

C07/S53/406-408

Verfasser:
Ladoucette, Jean Charles François, baron de
Empfänger:
Salm, Constance de (CdS)
Datierung (JJJJ-MM-TT):
1837-08-22
Ausstellungsort:
Plombières-les-Bains
Empfängerort:
Dyck (Schloss), Gde. Jüchen
Original/Entwurf/Abschrift:
Original
Vollständigkeit des Archivals:
vollständig
Umfang in Seiten:
3
Anfang des Briefes:
Madame, c’est dommage que le château de Dyck ne soit pas sur les rives mêmes du Rhin
Inhaltliche Stichpunkte:
Flaschenpost. Kuraufenthalt. Rückreise über Metz und Nancy nach Viels-Maisons. Auflösung der Kammer? Bereit, sein Mandat aufzugeben. Tagesablauf in der Kur. Keine Arbeit nebenher möglich. Beschreibung der Landschaft. Inschrift auf einem Brunnen (Zitat). Seine Unterbringung. Sehnsucht nach Dyck. CdS‘ Ankunft in Paris im November.
Orte:
Nancy; Metz
Bestand:
Toulon
Verweise:
Abschrift: C03/S18a/024-025 >

Zitierempfehlung:
C07/S53/406-408. In: Die Korrespondenz der Constance de Salm (1767-1845). Inventar des Fonds Salm der Société des Amis du Vieux Toulon et de sa Région und des Bestands Constance de Salm im Archiv Schloss Dyck (Mitgliedsarchiv der Vereinigten Adelsarchive im Rheinland e.V.). Elektronische Edition, DHI Paris 2016, http://constance-de-salm.de/fud_docs/DHIParis:2-34CdS-b1-02rr?locale=de
Downloads von Anhängen und Metadaten stehen nur angemeldeten Benutzern zur Verfügung.