Einzeldokument

C07/S55/272-274

Verfasser:
Mentelle, Edme
Empfänger:
Salm, Constance de (CdS)
Datierung (JJJJ-MM-TT):
1814-11-20
Empfängerort:
Paris
Original/Entwurf/Abschrift:
Original
Vollständigkeit des Archivals:
vollständig
Umfang in Seiten:
2
Anfang des Briefes:
Madame la comtesse, j'espérais qu'en différant l'honneur de vous écrire je jouirais du bonheur
Inhaltliche Stichpunkte:
Ausstehende Antwort in seiner Sache („ma demande”). Feier zu seinen Ehren und eingeladene Gäste. Guter Gesundheitszustand bis auf Fortbewegung. Senfbäder für die Beine. Erscheinen der „Mémoires secrets de Bonaparte“. Spekulationen über den Autor. Sitzung im Institut. Rührung von Renaud de St. d'Angely. Ungeduldiges Warten auf Neuigkeiten der CdS. Dichtungen von M. Jacquelin. Mme de Morant hat einige Lieder der CdS gesungen, die allen große Freude bereitet haben. Entschuldigt sich für seine unleserliche Schrift.
Weitere Personen:
Napoléon Ier Bonaparte, Kaiser der Franzosen; Morant, Monsieur de; Jacquelin, Suzanne, geb. Devesne; Jacquelin, Jacques-André; Morant, Madame de; Regnaud de Saint-Jean d'Angély, Michel; Mentelle, Madame (zweite Frau des Edme Mentelle, geb. de La Noue)
Schlagwörter:
Gelehrte Gesellschaft; Literarisches Geschehen/Neuerscheinung
Bestand:
Toulon
Verweise:
Abschrift: C06/S42/370-371 >

Zitierempfehlung:
C07/S55/272-274. In: Die Korrespondenz der Constance de Salm (1767-1845). Inventar des Fonds Salm der Société des Amis du Vieux Toulon et de sa Région und des Bestands Constance de Salm im Archiv Schloss Dyck (Mitgliedsarchiv der Vereinigten Adelsarchive im Rheinland e.V.). Elektronische Edition, DHI Paris 2016, http://constance-de-salm.de/fud_docs/DHIParis:2-34CdS-b1-02mh?locale=de
Downloads von Anhängen und Metadaten stehen nur angemeldeten Benutzern zur Verfügung.