Einzeldokument

C07/S55/111-112

Verfasser:
Mentelle, Edme
Empfänger:
Salm, Constance de (CdS)
Datierung (JJJJ-MM-TT):
1805-05-01
Austellungsort:
Paris
Original/Entwurf/Abschrift:
Original
Vollständigkeit des Archivals:
vollständig
Umfang in Seiten:
3
Anfang des Briefes:
C'est un grand malheur, Madame et très aimable amie,
Inhaltliche Stichpunkte:
Gesundheitszustand des Ehepaars M. Trauertag und Mahlzeit des M. Gesundheitszustand des Robert. Bitte, dass CdS ihm ihre genaue Reiseroute von Bruxelles nach Dyck nennt. Ankündigung eines Besuchs des Morant in Dyck. Ausstehender Besuch bei der Mutter der CdS. Abendessen bei Langlès. Wetter. Frage für welche Neuigkeiten (Theater, Literatur) sich CdS interessiert.
Weitere Personen:
Langlès, Louis-Mathieu; Martini, Jean Paul Égide, eigentl. Johann Paul Ägidius Martin bzw. Schwarzendorf; Robert, Hubert; Talma, François-Joseph; Clavier, Madame (Mutter der Esther Courier); Morant, Monsieur de; Henri, Mademoiselle (Schauspielerin); Vanhove, Charlotte, gen. Caroline, verh. Talma, dann verh. comtesse de Châlot; Théis, Anne Marguerite de, geb. de Saint-Mars (Frau des Bruders der CdS)
Bestand:
Toulon
Verweise:
Abschrift: C02/S09/045-046 >

Zitierempfehlung:
C07/S55/111-112. In: Die Korrespondenz der Constance de Salm (1767-1845). Inventar des Fonds Salm der Société des Amis du Vieux Toulon et de sa Région und des Bestands Constance de Salm im Archiv Schloss Dyck (Mitgliedsarchiv der Vereinigten Adelsarchive im Rheinland e.V.). Elektronische Edition, DHI Paris 2016, http://constance-de-salm.de/fud_docs/DHIParis:2-34CdS-b1-02kq