Einzeldokument

C07/S55/068-070

Verfasser:
Mentelle, Edme
Empfänger:
Salm, Constance de (CdS)
Datierung (JJJJ-MM-TT):
1810-08-07
Ausstellungsort:
Paris
Empfängerort:
Dyck (Schloss), Gde. Jüchen
Original/Entwurf/Abschrift:
Original
Vollständigkeit des Archivals:
vollständig
Umfang in Seiten:
3
Anfang des Briefes:
Madame la comtesse, quoiqu'il dût me paraître un peu dur d'être délaissé,
Inhaltliche Stichpunkte:
Gesundheitszustand der CdS. Kaum literarische Neuigkeiten. Was CdS nicht schon aus dem „Journal de l’Empire“ weiß, fügt er schriftlich hinzu. Institut hat den Preis in Geschichte an M. de Ruhlieres vergeben, was von einigen Mitgliedern der Klasse des Instituts scharf kritisiert wurde (durch Dupont, M. l’Eveque und M. de Rayneval): Das Werk ist ungenau und allenfalls eines Preises in Literatur würdig, nicht aber in Geschichte. In 50 Jahren wird die Auszeichnung in den (durch deutsche und schweizerische Arbeiten) instruierten Kreisen Europas ein schlechtes Licht auf die Gelehrten Frankreichs werfen. Weitere Einzelheiten zum Wettbewerb und zu den anderen Teilnehmern. CdS‘ „Epître aux hommes“ wäre sicher positiv aufgenommen worden, wenn sie sie eingereicht hätte. Hat an der „séance de reception“ von Mercier und Sainte Ange teilgenommen. Verärgerung über die „réponse“ von Merlin. Die „réponse“ von Daru (vorgetragen von François de Neuchateau, wahrscheinlich Neufchâteau) ist besser gewesen.
Weitere Personen:
Clavier, Étienne; Daru, Pierre; Gudin de La Brenellerie, Paul-Philippe; Mercier, Louis-Sébastien; Merlin, Philippe Antoine, gen. Merlin de Douai; Neufchâteau, Nicolas François de; Ruhlières, Claude-Carloman de; Levesque, Pierre-Charles ; Rayneval, Joseph Mathias Gérard de (eventuell gleich Renneval); Fariau de Saint-Ange, Ange-François; Bruguière du Gard, Jean Joseph Thomas Bruguière, gen.; Francq, Agathe Clémence, baronne de, geb. Pipelet, gen. Minette; Vanhove, Charlotte, gen. Caroline, verh. Talma, dann verh. comtesse de Châlot
Schlagwörter:
Gelehrte Gesellschaft; Auszeichnung/Wettbewerb
Bestand:
Toulon
Verweise:
Abschrift: C05/S34/056-057 >

Zitierempfehlung:
C07/S55/068-070. In: Die Korrespondenz der Constance de Salm (1767-1845). Inventar des Fonds Salm der Société des Amis du Vieux Toulon et de sa Région und des Bestands Constance de Salm im Archiv Schloss Dyck (Mitgliedsarchiv der Vereinigten Adelsarchive im Rheinland e.V.). Elektronische Edition, DHI Paris 2016, http://constance-de-salm.de/fud_docs/DHIParis:2-34CdS-b1-02ka?locale=de
Downloads von Anhängen und Metadaten stehen nur angemeldeten Benutzern zur Verfügung.