Einzeldokument

C08/S65/026-028

Verfasser:
Salm, Constance de (CdS)
Empfänger:
Prous, Henry
Datierung (JJJJ-MM-TT):
1816-02-27
Empfängerort:
Liedberg
Original/Entwurf/Abschrift:
Original
Vollständigkeit des Archivals:
vollständig
Umfang in Seiten:
2
Anfang des Briefes:
La chère tante et le major seront les très bienvenus
Inhaltliche Stichpunkte:
Eine Tante des P. und Louise sind in Dyck willkommen. Unbegründete Gerüchte und Abreise des SRD. Zeitungsbericht über Reisepläne des russischen Zaren. Tod des Martini nach Erhalt einer Auszeichnung und Komplimenten des Königs nach einer Messe am 21.1.
Weitere Personen:
Martini, Jean Paul Égide, eigentl. Johann Paul Ägidius Martin bzw. Schwarzendorf; Salm-Reifferscheidt-Dyck, Joseph Fürst und Altgraf zu (SRD); Alexander I., Zar von Russland; Louis XVIII, König von Frankreich; Hompesch, Herr von; Kopp, Louise
Orte:
Brüssel; Berlin
Schlagwörter:
Musik; Europa - Politik
Vermerk:
Bestand:
Toulon
Verweise:
Abschrift: C06/S43/061-062 >

Zitierempfehlung:
C08/S65/026-028. In: Die Korrespondenz der Constance de Salm (1767-1845). Inventar des Fonds Salm der Société des Amis du Vieux Toulon et de sa Région und des Bestands Constance de Salm im Archiv Schloss Dyck (Mitgliedsarchiv der Vereinigten Adelsarchive im Rheinland e.V.). Elektronische Edition, DHI Paris 2016, http://constance-de-salm.de/fud_docs/DHIParis:2-34CdS-b1-022s?locale=de
Downloads von Anhängen und Metadaten stehen nur angemeldeten Benutzern zur Verfügung.