Einzeldokument

C08/S64/183-185

Verfasser:
Hompesch-Rurich, Johann Baptist Ludwig Graf von (1759-1833), Vater von Hermann Philipp
Verfasser (Transkript):
Empfänger:
Salm, Constance de (CdS)
Datierung (JJJJ-MM-TT):
1819-08-23
Ausstellungsort:
Aachen
Empfängerort:
Dyck (Schloss), Gde. Jüchen
Original/Entwurf/Abschrift:
Original
Vollständigkeit des Archivals:
vollständig
Umfang in Seiten:
4
Anfang des Briefes:
Madame la Princesse, j'ai eu hier avant deux heures la visite de Monsieur Ravelli pour
Inhaltliche Stichpunkte:
Besuch der Mlle Dahmen mit einem Paket für seine Frau. Tod seines Sohnes Ernest. Glück und Unglück im menschlichen Leben. Genesung Ravellis und dessen Dankbarkeit für CdS. Verbesserter Gesundheitszustand Théophiles, nicht gewährte Verlängerung seines Urlaubs. Diesbezügliche Intervention des Prinzen in Berlin. Möglicher Besuch in Dyck anlässlich des Geburtstags des SRD. Grüße und Neuigkeiten von verschiedenen Personen. Besichtigung der 'englischen mechanischen Wunderwerke' der Manufaktur Kelleter und Beleuchtung der Manufaktur und des Hauses. Trockenes Wetter. Bitte um einen Gefallen, falls SRD jemanden nach Düsseldorf schickt.
Weitere Personen:
Dahmen, Ida, verh. Mengelbier; Salm-Reifferscheidt-Dyck, Joseph Fürst und Altgraf zu (SRD); Maison, Madeleine, geb. Weydold (Ehefrau des Nicolas Joseph); Hompesch-Rurich, Théophile Antoine Guillaume von (1800-1854, Bruder von Herrmann Philipp); Ravelli, Monsieur (CdS' Sekretär ab 1819); Bergheim, Herr; Groeben, Herr von; Kelleter, Herr von; Preußen, Prinz Friedrich von (Neffe Friedrich Wilhelms III.)
Orte:
Berlin
Schlagwörter:
Technik/Fortschritt
Bestand:
Toulon

Zitierempfehlung:
C08/S64/183-185. In: Die Korrespondenz der Constance de Salm (1767-1845). Inventar des Fonds Salm der Société des Amis du Vieux Toulon et de sa Région und des Bestands Constance de Salm im Archiv Schloss Dyck (Mitgliedsarchiv der Vereinigten Adelsarchive im Rheinland e.V.). Elektronische Edition, DHI Paris 2016, http://constance-de-salm.de/fud_docs/DHIParis:2-34CdS-b1-0210?locale=de
Downloads von Anhängen und Metadaten stehen nur angemeldeten Benutzern zur Verfügung.