Einzeldokument

C08/S64/169-171

Verfasser:
Hompesch-Rurich, Johann Baptist Ludwig Graf von (1759-1833), Vater von Hermann Philipp
Verfasser (Transkript):
Empfänger:
Salm, Constance de (CdS)
Datierung (JJJJ-MM-TT):
1819-10-29
Ausstellungsort:
Rurich (Schloss), Gde. Hückelhoven
Austellungsort (Transkript):
Empfängerort:
Dyck (Schloss), Gde. Jüchen
Original/Entwurf/Abschrift:
Original
Vollständigkeit des Archivals:
vollständig
Umfang in Seiten:
3
Anfang des Briefes:
Madame la Princesse, à peine étais-je de retour ici du petit séjour agréable que j'ai fait chez vous
Inhaltliche Stichpunkte:
Besprechung Hs mit einem Anwalt und dem Präsidenten bezüglich seiner Vorladung bei Gericht aufgrund der 'Schikane eines Nachbarn'. Unergiebige Suche nach einer Reisebegleitung für Théophile. Kauf einer Kalesche. Sorge der Eltern, dass T. nun alleine reisen muss. Ts Gesundheitszustand. Bewunderung der Veränderungen im Park von Dyck. Nachfrage zu Wohlergehen der CdS, ihrer Familie etc. Lektüre einer Broschüre über die Karlsbader Konferenz. Nichts Neues im „Journal de Liège”, Vorsichtige Berichterstattung im „Journal de Paris”. Unparteiische deutsche Zeitungen.
Weitere Personen:
Maison, Madeleine, geb. Weydold (Ehefrau des Nicolas Joseph); Hompesch-Rurich, Théophile Antoine Guillaume von (1800-1854, Bruder von Herrmann Philipp); Dorschell, Frau (Ehefrau des gleichnamigen Aachener Arztes)
Orte:
Aachen
Schlagwörter:
Deutschland - Politik; Pressespiegel/Rezeption; Reise/Mobilität
Bestand:
Toulon

Zitierempfehlung:
C08/S64/169-171. In: Die Korrespondenz der Constance de Salm (1767-1845). Inventar des Fonds Salm der Société des Amis du Vieux Toulon et de sa Région und des Bestands Constance de Salm im Archiv Schloss Dyck (Mitgliedsarchiv der Vereinigten Adelsarchive im Rheinland e.V.). Elektronische Edition, DHI Paris 2016, http://constance-de-salm.de/fud_docs/DHIParis:2-34CdS-b1-020v?locale=de
Downloads von Anhängen und Metadaten stehen nur angemeldeten Benutzern zur Verfügung.