Einzeldokument

C08/S63/108-109

Verfasser:
Prous, Henry
Empfänger:
Salm, Constance de (CdS)
Datierung (JJJJ-MM-TT):
1815-07-06
Ausstellungsort:
Liedberg
Empfängerort:
Dyck (Schloss), Gde. Jüchen
Original/Entwurf/Abschrift:
Original
Vollständigkeit des Archivals:
vollständig
Umfang in Seiten:
3
Anfang des Briefes:
Madame la comtesse, j’ai l’honneur de vous envoyer la seule feuille d’hier où il n’y a point d’article de Paris
Inhaltliche Stichpunkte:
Zeitung für CdS. Rückkehr des französischen Königs und Flucht Napoleons nach Übersee. Schlechte Apfelernte in der Gegend um Metz. Abfahrt Monsieur Kopp und Amélie. Gescheiterte Versuche Bornheims, den jungen Kopp in der Kavallerie unterzubringen. Posten eines Lieutenants für Sohn von der Leyen. Grüße von Madame Kopp. Masquette [= Hund]. PS: Nachricht von der Niederlage der preußischen Armee. Transporte nach Neuss. Verdienst des Maréchal de Grouchy. Besorgnis in Neuss.
Weitere Personen:
Napoléon Ier Bonaparte, Kaiser der Franzosen; Kopp, Hermann; Kopp, Frau; Leyen, Freiherr von der; Lenders, Amélie (= Angestellte der Familie Kopp?); Kopp, Herr (Junior); Bornheim, Monsieur de; Grouchy, Emmanuel de
Orte:
Neuss; Metz
Schlagwörter:
Karriere/-förderung; Militär
Bestand:
Toulon

Zitierempfehlung:
C08/S63/108-109. In: Die Korrespondenz der Constance de Salm (1767-1845). Inventar des Fonds Salm der Société des Amis du Vieux Toulon et de sa Région und des Bestands Constance de Salm im Archiv Schloss Dyck (Mitgliedsarchiv der Vereinigten Adelsarchive im Rheinland e.V.). Elektronische Edition, DHI Paris 2016, http://constance-de-salm.de/fud_docs/DHIParis:2-34CdS-b1-01wh?locale=de
Downloads von Anhängen und Metadaten stehen nur angemeldeten Benutzern zur Verfügung.