Einzeldokument

C10/S82/371-373

Verfasser:
Salm-Reifferscheidt-Dyck, Joseph Fürst und Altgraf zu (SRD)
Empfänger:
Francq, Félix, baron de
Datierung (JJJJ-MM-TT):
1842-03-24
Ausstellungsort:
Dyck (Schloss), Gde. Jüchen
Empfängerort:
Paris
Original/Entwurf/Abschrift:
Original
Vollständigkeit des Archivals:
vollständig
Umfang in Seiten:
2
Anfang des Briefes:
Je te dois réponse à plusieurs lettres, mon cher Félix, et je te joins ici une autre réponse que je dois aussi à ton frère
Inhaltliche Stichpunkte:
Beiliegender Brief an den Bruder, Alexandre. Die Pferde. Plan, die Stute von Félix decken zu lassen. Will sein Porträt an Schnitz (?) schicken, der es dann nach Paris schicken wird. Von Rosen benötigte Kartuschen und Kapseln (?), die Félix zusammen mit Büchern über Drais nach Dyck schicken lassen kann. Soll sich gesundheitlich schonen. Grippe und Krankheiten im Umfeld von SRD.
Weitere Personen:
Francq, Alexandre de; Drais, Pierre (Vertrauensmann der CdS); Rosen, Herr (Jagd- oder Hausangestellter); Spiegel, Herr von; Schnitz, Herr; König, Herr
Orte:
Paris; Wickrath (heute Teil des Stadtbezirks West von Mönchengladbach)
Schlagwörter:
Tier/Haustier
Bestand:
Toulon

Zitierempfehlung:
C10/S82/371-373. In: Die Korrespondenz der Constance de Salm (1767-1845). Inventar des Fonds Salm der Société des Amis du Vieux Toulon et de sa Région und des Bestands Constance de Salm im Archiv Schloss Dyck (Mitgliedsarchiv der Vereinigten Adelsarchive im Rheinland e.V.). Elektronische Edition, DHI Paris 2016, http://constance-de-salm.de/fud_docs/DHIParis:2-34CdS-b1-010i?locale=de
Downloads von Anhängen und Metadaten stehen nur angemeldeten Benutzern zur Verfügung.