Einzeldokument

C10/S82/264-266

Verfasser:
Salm-Reifferscheidt-Dyck, Joseph Fürst und Altgraf zu (SRD)
Empfänger:
Francq, Félix, baron de
Datierung (JJJJ-MM-TT):
1845-12-03
Alternative Datierung:
1845-12-04 [Fortsetzung]
Ausstellungsort:
Dyck (Schloss), Gde. Jüchen
Empfängerort:
Paris
Original/Entwurf/Abschrift:
Original
Vollständigkeit des Archivals:
vollständig
Umfang in Seiten:
3
Anfang des Briefes:
J'ai enfin un peu de temps à moi, mon cher Félix
Inhaltliche Stichpunkte:
Abreise Alexandres. Diesbezügliches Bedauern. Uninteressante Gespräche mit Alfred. Brief an den 1. Präsidenten bezüglich des Aufkaufs der Frankfurter Rente und diesbezügliche Einzelheiten. In letzter Instanz Absicht SRDs, sich an den König zu wenden. Nicht erhaltene frz. Zeitungen. Nachfrage zur Familie des F.
Weitere Personen:
Francq, Alexandre de; Friedrich Wilhelm IV., König von Preußen; Salm-Reifferscheidt-Alfter, Alfred Joseph Klemens Fürst und Altgraf zu
Orte:
Frankfurt
Schlagwörter:
Wirtschaft/Finanzen
Bestand:
Toulon

Zitierempfehlung:
C10/S82/264-266. In: Die Korrespondenz der Constance de Salm (1767-1845). Inventar des Fonds Salm der Société des Amis du Vieux Toulon et de sa Région und des Bestands Constance de Salm im Archiv Schloss Dyck (Mitgliedsarchiv der Vereinigten Adelsarchive im Rheinland e.V.). Elektronische Edition, DHI Paris 2016, http://constance-de-salm.de/fud_docs/DHIParis:2-34CdS-b1-00zc?locale=de
Downloads von Anhängen und Metadaten stehen nur angemeldeten Benutzern zur Verfügung.