Einzeldokument

C10/S76/125-127

Verfasser:
Berr / Behr, Michel
Empfänger:
Simon, Elisabeth
Datierung (JJJJ-MM-TT):
1825-05-17
Ausstellungsort:
Paris
Empfängerort:
Dyck (Schloss), Gde. Jüchen
Original/Entwurf/Abschrift:
Original
Vollständigkeit des Archivals:
vollständig
Umfang in Seiten:
3
Anfang des Briefes:
Mademoiselle, j’ai jetté [sic] hier matin à la poste la lettre qu’attendait de moi Madame la Princesse
Inhaltliche Stichpunkte:
Brief an CdS abgeschickt. Danke für Paket und Girodet-Nachruf von CdS und Briefe der Empfängerin. Nachruf an Zeitungen geschickt? Veröffentlichung von CdS’ Notiz in der nächsten Ausgabe. Begegnung mit gemeinsamen Bekannten. Sehr positive Aufnahme des Girodet-Nachrufs. Grüße an SRD und CdS. Grüße auch von seiner Frau.
Weitere Personen:
Laya, Jean-Louis; Ponce, Nicolas; Lémontey, Pierre-Édouard; Jullien de Paris, Marc-Antoine; Ladoucette, Jean Charles François, baron de; Jomard, Edme François; Jomard, Jeanne Marguerite, geb. Bonin
Schlagwörter:
Constance de Salm - Vermarktung; Constance de Salm - Rezeption; CdS: Sur Girodet (1825)
Bestand:
Toulon

Zitierempfehlung:
C10/S76/125-127. In: Die Korrespondenz der Constance de Salm (1767-1845). Inventar des Fonds Salm der Société des Amis du Vieux Toulon et de sa Région und des Bestands Constance de Salm im Archiv Schloss Dyck (Mitgliedsarchiv der Vereinigten Adelsarchive im Rheinland e.V.). Elektronische Edition, DHI Paris 2016, http://constance-de-salm.de/fud_docs/DHIParis:2-34CdS-b1-00nm?locale=de
Downloads von Anhängen und Metadaten stehen nur angemeldeten Benutzern zur Verfügung.