Einzeldokument

C11/S91/178-179

Verfasser:
Ritz, Wilhelm
Verfasser (Transkript):
Empfänger:
Salm, Constance de (CdS)
Datierung (JJJJ-MM-TT):
1825-05-27
Ausstellungsort:
Aachen
Original/Entwurf/Abschrift:
Original
Vollständigkeit des Archivals:
vollständig
Umfang in Seiten:
3
Anfang des Briefes:
Madame la Princesse, le but dans mon voyage à Berlin se trouvait déjà atteint lorsque j'y arrivais
Inhaltliche Stichpunkte:
Bei Rs Ankunft in Berlin ist sein Anliegen bereits in seinem Sinne entschieden. Daher hat er 15 Tage Zeit, Berlin zu besichtigen. Zusammentreffen mit Ministern, hochgestellten Persönlichkeiten und Anführern. Dadurch erlangtes Bild dessen, was dort möglich und unmöglich ist. R. kann sich nicht vorstellen dort zu leben, ihm würden wichtige Dinge fehlen. Nachfrage, wann CdS nach Aachen kommt. Angriffe auf Villèle in der Angelegenheit um Ouvrard. Unterstützung durch Metternich. Frankreich wird ausgeblutet. Rückreise von Berlin nach Frankfurt mit einer interessanten französischen Dame.
Weitere Personen:
Friedrich Wilhelm III., König von Preußen; Metternich, Klemens Wenzel Lothar Graf von, später Fürst von; Villèle, Jean-Baptiste de; Ouvrard, Gabriel-Julien
Orte:
Berlin; Koblenz; Frankfurt
Schlagwörter:
Frankreich - Politik; Stadtleben
Bestand:
Toulon

Zitierempfehlung:
C11/S91/178-179. In: Die Korrespondenz der Constance de Salm (1767-1845). Inventar des Fonds Salm der Société des Amis du Vieux Toulon et de sa Région und des Bestands Constance de Salm im Archiv Schloss Dyck (Mitgliedsarchiv der Vereinigten Adelsarchive im Rheinland e.V.). Elektronische Edition, DHI Paris 2016, http://constance-de-salm.de/fud_docs/DHIParis:2-34CdS-b1-00it?locale=de
Downloads von Anhängen und Metadaten stehen nur angemeldeten Benutzern zur Verfügung.