Einzeldokument

C11/S91/010-012

Verfasser:
Naigeon, Céleste
Empfänger:
Salm, Constance de (CdS)
Datierung (JJJJ-MM-TT):
1834-11-23
Ausstellungsort:
Paris
Empfängerort:
Dyck (Schloss), Gde. Jüchen
Original/Entwurf/Abschrift:
Original
Vollständigkeit des Archivals:
vollständig
Umfang in Seiten:
3
Anfang des Briefes:
Madame la Princesse, j'attendais mon retour de la campagne pour avoir l'honneur de vous écrire
Inhaltliche Stichpunkte:
Freude über Brief der CdS. Hoffnung, dass es CdS, SRD und ihren Enkeln und vor allem dem erkrankten Constant gut geht. Er und Alexandre sind bei CdS, was ihnen sicher gut gefällt. Information der Haushälterin von Drais, dass CdS erst im Februar nach Paris kommt. C. und Freunde der CdS warten auf sie. Rückkehr der C. nach Paris vom Land mit ihrem Bruder, die Mutter kommt später. Weitere Anwesende: Cs Schwester, Familie Oliver, Familie David, Ramey. Fragen ihrer Freunde, wann CdS und SRD zurückkommen. Allgemeine Belustigung, weil wieder die gleiche Person zum Minister ernannt wurde. Neuer Referendar in der Chambre des pairs, mit dem ihr Bruder zufrieden ist. Freude, dass CdS an einem weiteren Band ihrer „Pensées” arbeitet. Bitte um Neuigkeiten.
Weitere Personen:
Ramey, Etienne-Jules; Francq, Constant de; Francq, Alexandre de; Drais, Pierre (Vertrauensmann der CdS); Olivier, Monsieur; David, Ehepaar
Schlagwörter:
Frankreich - Politik; CdS: Pensées (1829, 1835, 1846)
Bestand:
Toulon

Zitierempfehlung:
C11/S91/010-012. In: Die Korrespondenz der Constance de Salm (1767-1845). Inventar des Fonds Salm der Société des Amis du Vieux Toulon et de sa Région und des Bestands Constance de Salm im Archiv Schloss Dyck (Mitgliedsarchiv der Vereinigten Adelsarchive im Rheinland e.V.). Elektronische Edition, DHI Paris 2016, http://constance-de-salm.de/fud_docs/DHIParis:2-34CdS-b1-00gz?locale=de
Downloads von Anhängen und Metadaten stehen nur angemeldeten Benutzern zur Verfügung.