Einzeldokument

C11/S90/026-028

Verfasser:
Labouïsse-Rochefort, Jean-Pierre-Jacques-Auguste de
Empfänger:
Salm, Constance de (CdS)
Datierung (JJJJ-MM-TT):
1820-05-21
Ausstellungsort:
Paris
Empfängerort:
Paris
Original/Entwurf/Abschrift:
Original
Vollständigkeit des Archivals:
vollständig
Umfang in Seiten:
3
Anfang des Briefes:
Madame la comtesse, je dois à Madame Clavier, votre aimable amie, un exemplaire de votre belle cantate sur le mariage du grand Napoléon.
Inhaltliche Stichpunkte:
Erhalt der Kantate der CdS. Plan, sie bei seinem nächsten Parisaufenthalt zu besuchen. Seine Begeisterung für Literatur und Literaturschaffende. CdS als eine der bedeutendsten Autoren des Jahrhunderts. Übersendung seiner gesammelten Schriften(?). Sein Einsatz für die Rechte der Frauen darin.
Weitere Personen:
Clavier, Madame
Schlagwörter:
CdS: Cantate sur le mariage de Sa Majesté l'Empereur (1810); Briefpartner/Werk
Bestand:
Toulon
Verweise:
Abschrift: C06/S42/049-050 >

Zitierempfehlung:
C11/S90/026-028. In: Die Korrespondenz der Constance de Salm (1767-1845). Inventar des Fonds Salm der Société des Amis du Vieux Toulon et de sa Région und des Bestands Constance de Salm im Archiv Schloss Dyck (Mitgliedsarchiv der Vereinigten Adelsarchive im Rheinland e.V.). Elektronische Edition, DHI Paris 2016, http://constance-de-salm.de/fud_docs/DHIParis:2-34CdS-b1-00ey?locale=de
Downloads von Anhängen und Metadaten stehen nur angemeldeten Benutzern zur Verfügung.