Einzeldokument

C11/S87/090-091

Verfasser:
Théis, Adolphe de
Verfasser (Transkript):
Empfänger:
Salm, Constance de (CdS)
Datierung (JJJJ-MM-TT):
1832-12-29
Ausstellungsort:
Limoges
Austellungsort (Transkript):
Original/Entwurf/Abschrift:
Original
Vollständigkeit des Archivals:
vollständig
Umfang in Seiten:
2
Anfang des Briefes:
Ma chère tante, veuillez recevoir tous mes voeux et mes souhaits de bonne année
Inhaltliche Stichpunkte:
Neujahrswünsche. Grüße an die Enkel der CdS. Constant ist schon erwachsen. Bedauern des A., CdS nicht in Paris treffen zu können. Erleichterung, dass CdS in Paris und nicht in Aachen ist, wo die Cholera herrscht. Die Krankheit kann auch ganz gesunde Personen befallen. Sorge um Familienmitglieder bei der kleinsten Unpässlichkeit. Bedauern, dass sein Vater zu dieser Jahreszeit eine lange Rundreise antreten muss. As neue Begeisterung für Antiquitäten. CdS soll seinem Bruder über ihre Gesundheit berichten. Guter Ruf seines Bruders.
Weitere Personen:
Théis, Alexandre Étienne Guillaume, baron de (Bruder der CdS); Francq, Constant de; Théis, Charles Constant de
Orte:
Aachen
Schlagwörter:
Cholera
Bestand:
Toulon

Zitierempfehlung:
C11/S87/090-091. In: Die Korrespondenz der Constance de Salm (1767-1845). Inventar des Fonds Salm der Société des Amis du Vieux Toulon et de sa Région und des Bestands Constance de Salm im Archiv Schloss Dyck (Mitgliedsarchiv der Vereinigten Adelsarchive im Rheinland e.V.). Elektronische Edition, DHI Paris 2016, http://constance-de-salm.de/fud_docs/DHIParis:2-34CdS-b1-0098?locale=de
Downloads von Anhängen und Metadaten stehen nur angemeldeten Benutzern zur Verfügung.