Einzeldokument

C11/S87/84-86

Verfasser:
Théis, Adolphe de
Verfasser (Transkript):
Empfänger:
Salm, Constance de (CdS)
Datierung (JJJJ-MM-TT):
1829-12-06
Ausstellungsort:
Beauvais
Austellungsort (Transkript):
Empfängerort:
Paris
Original/Entwurf/Abschrift:
Original
Vollständigkeit des Archivals:
vollständig
Umfang in Seiten:
3
Anfang des Briefes:
Ma chère tante, j'ai appris par mon frère que vous étiez de retour à Paris,
Inhaltliche Stichpunkte:
Ankunft der CdS in Paris. Unklarheit, ob Constant CdS begleitet hat, und Wunsch, ihn wiederzusehen. Bedauern, nicht in Paris sein zu können. A. hat den Sommer in kleinen französischen Städten verbracht. Feuchtes und kaltes Wetter. Schwierigkeiten des A., sich nach seiner Reise wieder an die französischen Wetterverhältnisse zu gewöhnen. Kleinere Gesundheitsbeschwerden der Familie des A. A. war im Sommer fünf Tage in Aventure. Vermutung, dass Finette [Joséphine de Théis] CdS bereits ihren Sohn vorgestellt hat. Zufriedenheit über seinen Platz im Regiment, den er mit Hilfe eines Onkels erreicht hat. A. hört oft über Kameraden von seinem 'armen Cousin' (?).
Weitere Personen:
Francq, Constant de; Saint-Mars, vicomte de [= général de Saint-Mars?]; Théis, Joséphine de, verh. Saint-Cricq, gen. Finette
Orte:
Laon; Aventure / L'Aventure (Schloss), Gde. Chauny
Schlagwörter:
Karriere/-förderung; Reise/Mobilität
Bestand:
Toulon

Zitierempfehlung:
C11/S87/84-86. In: Die Korrespondenz der Constance de Salm (1767-1845). Inventar des Fonds Salm der Société des Amis du Vieux Toulon et de sa Région und des Bestands Constance de Salm im Archiv Schloss Dyck (Mitgliedsarchiv der Vereinigten Adelsarchive im Rheinland e.V.). Elektronische Edition, DHI Paris 2016, http://constance-de-salm.de/fud_docs/DHIParis:2-34CdS-b1-0096?locale=de
Downloads von Anhängen und Metadaten stehen nur angemeldeten Benutzern zur Verfügung.