Einzeldokument

C11/S86/083-085

Verfasser:
Duault, François-Marie-Guillaume
Empfänger:
Salm, Constance de (CdS)
Datierung (JJJJ-MM-TT):
1812-08-26
Ausstellungsort:
Paris
Original/Entwurf/Abschrift:
Original
Vollständigkeit des Archivals:
vollständig
Umfang in Seiten:
3
Anfang des Briefes:
Madame, comme je pense bien que la nouvelle de l'événement qui vient d'avoir lieu ici peut vous avoir donné de l'inquiétude
Inhaltliche Stichpunkte:
Komplott dreier Ex-Generäle gegen Napoleon: Mallet hat das Gerücht um den Tod des Kaisers verbreitet, um so die Kontrolle über Paris zu gewinnen. Anschließender Versuch, Lahorie und andere Gefangene aus dem Gefängnis zu befreien. Gewaltsamer Tod des Generals Hallin, als Mallet dessen Posten einnehmen wollte. Verhaftung Mallets durch General Doucet. Lahorie hat in der Zwischenzeit den Polizeiminister seines Amtes enthoben; Guidal hat Gleiches mit dem Polizeipräfekten getan. Einschreiten des Kriegsministers und Beendigung des Komplotts. Unfassbarkeit der Ereignisse. Geringe Wahrnehmung der Ereignisse in Paris.
Weitere Personen:
Napoléon Ier Bonaparte, Kaiser der Franzosen; Malet, général Claude-François; La Horie, General Victor Claude Alexandre Fanneau de; Guidal, général Maximin-Joseph Emmanuel; Hallin, General; Doucet, General; Feltre, Henri-Jacques Guillaume Clarke, duc de
Orte:
Paris
Schlagwörter:
Frankreich - Politik
Bestand:
Toulon

Zitierempfehlung:
C11/S86/083-085. In: Die Korrespondenz der Constance de Salm (1767-1845). Inventar des Fonds Salm der Société des Amis du Vieux Toulon et de sa Région und des Bestands Constance de Salm im Archiv Schloss Dyck (Mitgliedsarchiv der Vereinigten Adelsarchive im Rheinland e.V.). Elektronische Edition, DHI Paris 2016, http://constance-de-salm.de/fud_docs/DHIParis:2-34CdS-b1-0085?locale=de
Downloads von Anhängen und Metadaten stehen nur angemeldeten Benutzern zur Verfügung.