Einzeldokument

C11/S84/057

Verfasser:
Salm, Constance de (CdS)
Empfänger:
Salis, Sophie de, verh. baronne de Triqueti
Datierung (JJJJ-MM-TT):
1822-12-10
Ausstellungsort:
Dyck (Schloss), Gde. Jüchen
Original/Entwurf/Abschrift:
Abschrift
Vollständigkeit des Archivals:
vollständig
Umfang in Seiten:
1
Anfang des Briefes:
Je ne vous écris qu'un mot, ma bien chère élève,
Inhaltliche Stichpunkte:
Rückkehr aus Aachen. Ständig wechselnder Gesundheitszustand der CdS. Morgige Abreise nach Aachen und dann nach Paris. Freude auf ihre Rückkehr. Großzügigkeit der französischen Seele, aber auch Anteilnahme und Trost durch die Deutschen (ein unvollständig kopierter Satz. Sinngemäße Aussage: Anteilnahme der Deutschen, aber in Frankreich findet man eine andere Art des Trosts). Grüße an Mutter der S. und Anteilnahme an deren Gesundheitszustand.
Orte:
Aachen
Bestand:
Toulon
Verweise:
Abschrift: CdS/34/147 >

Zitierempfehlung:
C11/S84/057. In: Die Korrespondenz der Constance de Salm (1767-1845). Inventar des Fonds Salm der Société des Amis du Vieux Toulon et de sa Région und des Bestands Constance de Salm im Archiv Schloss Dyck (Mitgliedsarchiv der Vereinigten Adelsarchive im Rheinland e.V.). Elektronische Edition, DHI Paris 2016, http://constance-de-salm.de/fud_docs/DHIParis:2-34CdS-b1-0019?locale=de
Downloads von Anhängen und Metadaten stehen nur angemeldeten Benutzern zur Verfügung.