Einzeldokument

C11/S84/028-030

Verfasser:
Salm, Constance de (CdS)
Empfänger:
Barbier, Antoine-Alexandre
Datierung (JJJJ-MM-TT):
1822-07-11
Alternative Datierung:
1822-07-18 [Fortsetzung]
Ausstellungsort:
Aachen
Original/Entwurf/Abschrift:
Abschrift
Vollständigkeit des Archivals:
vollständig
Umfang in Seiten:
5
Anfang des Briefes:
J'ai reçu hier votre bonne lettre, Monsieur, et
Inhaltliche Stichpunkte:
Unklarheit, ob sich ihr Gesundheitszustand verbessert. CdS geht wieder unter Leute, danach jedoch starke Erschöpfung. Ähnlicher ständig wechselnder Geisteszustand. So lange wie möglich aufgeschobener Aufenthalt in Dyck aufgrund der Erinnerungen. Absicht der CdS, den Winter in Paris und den Sommer immer in Dyck zu verbringen. Anwesenheit der schwedischen Königin, des Prinzen Oskar und des Gefolges in Aachen. Freundlicher Empfang der CdS, des SRD und der Enkel durch die Königin. Sehr positives Urteil der CdS über den Prinzen Oskar. Trost durch ihre Enkel. Glückliche Familie des B. Amalric sollte seine Tochter verheiraten. Freude auf Wiedersehen mit B., dem CdS viel zu erzählen hat. Nachfrage zur Meinung des B. zum Verhalten des russischen Kaisers, der zulässt, dass die Griechen umgebracht werden. CdS weiß nicht, in welcher Welt sie lebt. Beginn an einem diesbezüglichen Werk. Nicht bestätigte Annahme der CdS, dass Europa den Griechen helfen werde. Freude der CdS auf Winter in Paris. Lektüre der CdS („Cent-jours”, „le Rénégat”). Ankunft der Prinzessin Zarboriska. Interesse Fremder für Werke der CdS. Fortsetzung: Rückkehr nach Dyck. Schönheit des Landes, aber traurige Erinnerungen. Guter Artikel im „Journal des Débats” über ein Buch ihres Bruders. Ein von ihrem Bruder verfasster Roman, den er aufgrund seiner Position nicht veröffentlicht hat und der für das „Dictionnaire des ouvrages anonymes” des B. interessant sein könnte.
Weitere Personen:
Amalric, François de Sales; Théis, Alexandre Étienne Guillaume, baron de (Bruder der CdS); Alexander I., Zar von Russland; Drais, Pierre (Vertrauensmann der CdS); Desideria Bernadotte, Königin von Schweden und Norwegen, geb. Clary, Bernardine Eugénie Désirée; Oskar Kronprinz von Schweden und Norwegen, später König Oskar I.; Clary, Désirée (Siehe Desideria Bernadotte); Bernadotte, Desideria (Siehe Desideria Bernadotte); Zarboriska, princesse de
Orte:
Aachen; Dyck (Schloss), Gde. Jüchen; Griechenland
Schlagwörter:
Literarisches Geschehen/Neuerscheinung; Europa - Politik
Bestand:
Toulon
Verweise:
Original: C09/S74/678-683 >

Zitierempfehlung:
C11/S84/028-030. In: Die Korrespondenz der Constance de Salm (1767-1845). Inventar des Fonds Salm der Société des Amis du Vieux Toulon et de sa Région und des Bestands Constance de Salm im Archiv Schloss Dyck (Mitgliedsarchiv der Vereinigten Adelsarchive im Rheinland e.V.). Elektronische Edition, DHI Paris 2016, http://constance-de-salm.de/fud_docs/DHIParis:2-34CdS-b1-000w?locale=de
Downloads von Anhängen und Metadaten stehen nur angemeldeten Benutzern zur Verfügung.