Einzeldokument

C02/S09/014-015

Verfasser:
Mentelle, Edme
Empfänger:
Salm, Constance de (CdS)
Datierung (JJJJ-MM-TT):
1805-07-23
Ausstellungsort:
Paris
Original/Entwurf/Abschrift:
Abschrift
Vollständigkeit des Archivals:
vollständig
Umfang in Seiten:
2
Anfang des Briefes:
Madame et très précieuse amie, vous aviez mis une grande économie de temps
Inhaltliche Stichpunkte:
Kunst von Anspielungen in Briefen. Bezug auf Anspielung im letzten Brief an CdS bezüglich einer Weste, die man ihm besticken will. Interesse des M. für diese Angelegenheit anstatt für Haushaltsangelegenheiten. Geklärte Frage der Bezüge verschiedener Künstler unter Napoleon. Bevorstehender Umzug. Arbeitszimmer des M. Aufgabe seiner Freiheit durch gemeinsames Schlafzimmer mit seiner Frau. Warten auf Bezüge. Geplanter Aufenthalt bei Mme Toulongeon. Beigefügte Antwort des M. Chaulaire.
Weitere Personen:
Lagrenée, Louis Jean-François, gen. l'Aîné; Pajou, Augustin; Napoléon Ier Bonaparte, Kaiser der Franzosen; Mentelle, Léone, geb. Vincent; Silvestre de Sacy, Antoine-Isaac, baron; Lebrun, Pierre; Duvivier, Bernard; Dumont, Pierre-Joseph; Toulongeon, Familie de; Chaulaire, Monsieur
Bestand:
Toulon
Verweise:
Original : C07/S55/006-007 >

Zitierempfehlung:
C02/S09/014-015. In: Die Korrespondenz der Constance de Salm (1767-1845). Inventar des Fonds Salm der Société des Amis du Vieux Toulon et de sa Région und des Bestands Constance de Salm im Archiv Schloss Dyck (Mitgliedsarchiv der Vereinigten Adelsarchive im Rheinland e.V.). Elektronische Edition, DHI Paris 2016, http://constance-de-salm.de/fud_docs/DHIParis:2-34CdS-b1-0006?locale=de
Downloads von Anhängen und Metadaten stehen nur angemeldeten Benutzern zur Verfügung.