Einzeldokument

CdS/31/075

Verfasser:
Salm, Constance de (CdS)
Empfänger:
Pailliet, Jean Baptiste Joseph (Anwalt der CdS in Orléans, um 1829)
Datierung (JJJJ-MM-TT):
1826-12-29
Ausstellungsort:
Paris
Original/Entwurf/Abschrift:
Abschrift
Vollständigkeit des Archivals:
vollständig
Umfang in Seiten:
2
Anfang des Briefes:
Je venais de terminer, Monsieur, l’immense lettre que je joins à celle-ci,
Inhaltliche Stichpunkte:
Empfang des Briefs von P. Hoffnung, dass ihr langer Brief das Gericht zufriedenstellen wird. Schweigen des Chambert. Sollte sie den Notar wechseln? Empfehlung eines Notars in Tours (Bidaut). Dufour hat sich über den Besuch von Angelot in Coucy beschwert.
Weitere Personen:
Pipelet, Jean-Baptiste; Chambert, Monsieur (Anwalt CdS' in Tours); Dufour, Monsieur (Jurist); Garot/Garrot, Monsieur (Notar in Coucy); Angelot, Monsieur; Bidau(l)t, Monsieur (Notar in Tours); Routhier, Monsieur (Jurist)
Orte:
Tours; Coucy
Schlagwörter:
Prozess/Gericht
Bestand:
Schloss Dyck

Zitierempfehlung:
CdS/31/075. In: Die Korrespondenz der Constance de Salm (1767-1845). Inventar des Fonds Salm der Société des Amis du Vieux Toulon et de sa Région und des Bestands Constance de Salm im Archiv Schloss Dyck (Mitgliedsarchiv der Vereinigten Adelsarchive im Rheinland e.V.). Elektronische Edition, DHI Paris 2016, http://constance-de-salm.de/fud_docs/DHIParis:2-115CdS-b1-08j4?locale=de
Downloads von Anhängen und Metadaten stehen nur angemeldeten Benutzern zur Verfügung.