Einzeldokument

CdS/18/367-369

Verfasser:
Salm, Constance de (CdS)
Empfänger:
Raboteau, Pierre Paul
Datierung (JJJJ-MM-TT):
1824-03-09
Ausstellungsort:
Paris
Original/Entwurf/Abschrift:
Abschrift
Vollständigkeit des Archivals:
vollständig
Umfang in Seiten:
1
Anfang des Briefes:
Je viens de recevoir votre lettre, mon ancien ami; il fait un tems déplorable qui m’empêche de sortir
Inhaltliche Stichpunkte:
Wegen des schlechten Wetters und der Krankheit ihrer Sekretärin hat CdS Zeit, auf Rs Brief zu antworten. CdS‘ Feststellung, dass sie sich vermutlich nie vom Tod ihrer Tochter erholen wird. Diagnose der Ärzte: Nerven- bzw. Gemütskrankheit, die eng mit einer Magenkrankheit (bzw. Verdauungstrakt) verbunden ist. Sie braucht Erholung auf dem Land, deswegen wird sie Paris bald verlassen. Depressionen. Reflexionen über das Alter. Leben aufgeteilt zwischen Paris und Aachen sowie Dyck, wenn sie es dort wegen der Erinnerungen ertragen kann. CdS freut sich auf Besuch des Sohnes des R. [der seine Frau verloren hat]. Besuch der Frau de La Chabeaussière, die sich vom Tod ihres Ehemanns anscheinend erholt. Beschreibung des neuen Freundeskreises („Feuillet gros et gras, Daru qui ne me plaît qu’à moitié, Carrion Nisas, qui improvise toujours“). Empfang am Donnerstag. Oberflächlichkeit der Konversationen, Generationswechsel. Letzte Publikation der Mademoiselle [Delphine] Gay, Beurteilung der CdS von deren Talent. Publikation der letzten Verse [= „Stances sur le romantisme“?] der CdS in „Le Moniteur“ mit Fehlern, das „Journal de Paris“ veröffentlicht sie aber ohne Fehler.
Weitere Personen:
Carrion de Nisas, Henri de, baron; Daru, Pierre; Laya, Aglaé, in zweiter Ehe Comte; Lémontey, Pierre-Édouard; Laya, Alexandre; La Chabeaussière, Silva Poisson de; Feuillet, Laurent; Girardin, Delphine de, geb. Gay, Pseudonym: Charles de Launay
Schlagwörter:
Constance de Salm - Rezeption; Literarisches Geschehen/Neuerscheinung; Alter/Jugend; Landleben/Provinzleben; CdS: Stances sur le romantique et la vieille école (1824)
Bestand:
Schloss Dyck
Verweise:
Original: C09/S74/481-487 >

Zitierempfehlung:
CdS/18/367-369. In: Die Korrespondenz der Constance de Salm (1767-1845). Inventar des Fonds Salm der Société des Amis du Vieux Toulon et de sa Région und des Bestands Constance de Salm im Archiv Schloss Dyck (Mitgliedsarchiv der Vereinigten Adelsarchive im Rheinland e.V.). Elektronische Edition, DHI Paris 2016, http://constance-de-salm.de/fud_docs/DHIParis:2-115CdS-b1-08hv?locale=de
Downloads von Anhängen und Metadaten stehen nur angemeldeten Benutzern zur Verfügung.