Einzeldokument

CdS/17/339-340

Verfasser:
Salm, Constance de (CdS)
Empfänger:
Théis, Alexandre Étienne Guillaume, baron de (Bruder der CdS)
Original/Entwurf/Abschrift:
Entwurf
Vollständigkeit des Archivals:
unvollständig
Erläuterung zur Unvollständigkeit:
Der Brief scheint die Fortsetzung des Briefs CdS/17/330-332 zu sein.
Umfang in Seiten:
2
Anfang des Briefes:
J’ai donc reçu ta lettre, cher frère, et j’y ai vu avec peine que les grands froids que nous avons eus
Inhaltliche Stichpunkte:
Dank für Brief. Harter Winter und Auswirkungen auf die Gesundheit. Krankheit des Félix, Erinnerung an Constants Tod. Bessere Konstitution des Alexandre. Bedauern, ihn nicht häufiger zu sehen. Grüße an Charles. Begegnung mit Ehepaar Comminges. Bedauern, T. nicht häufiger in Paris zu sehen. SRDs Absage seiner Paris-Reise, CdS’ Abreise aus Paris erst im Juli.
Weitere Personen:
Salm-Reifferscheidt-Dyck, Joseph Fürst und Altgraf zu (SRD); Francq, Félix, baron de; Francq, Alexandre de; Théis, Charles Constant de; Comminges, comte de
Schlagwörter:
Gesundheit/Krankheit; Landleben/Provinzleben; Alter/Jugend
Bestand:
Schloss Dyck

Zitierempfehlung:
CdS/17/339-340. In: Die Korrespondenz der Constance de Salm (1767-1845). Inventar des Fonds Salm der Société des Amis du Vieux Toulon et de sa Région und des Bestands Constance de Salm im Archiv Schloss Dyck (Mitgliedsarchiv der Vereinigten Adelsarchive im Rheinland e.V.). Elektronische Edition, DHI Paris 2016, http://constance-de-salm.de/fud_docs/DHIParis:2-115CdS-b1-088f?locale=de
Downloads von Anhängen und Metadaten stehen nur angemeldeten Benutzern zur Verfügung.