Einzeldokument

CdS/17/098-102

Verfasser:
Salm, Constance de (CdS)
Empfänger:
Théis, Alexandre Étienne Guillaume, baron de (Bruder der CdS)
Datierung (JJJJ-MM-TT):
1832-10-22
Austellungsort:
Dyck (Schloss), Gde. Jüchen
Original/Entwurf/Abschrift:
Abschrift
Vollständigkeit des Archivals:
vollständig
Umfang in Seiten:
9
Anfang des Briefes:
J’ai écrit ces jours-ci à Adolphe, cher frère.
Inhaltliche Stichpunkte:
CdS' Brief an Adolphe. Richtigstellung: CdS hat während der Affäre um Adolphe nicht gelitten, sie war wütend. Klage der CdS, T. schreibe ihr oberflächliche Briefe und behalte alle wichtigen, familieninternen Dinge für sich. Unterschiedliche politische Überzeugungen der CdS und des T., unterschiedliche Entwicklung seit der Revolution. Dennoch kein Widerspruch zu inniger Geschwisterbeziehung. [Fortsetzung 1833-01-17:] CdS in Paris. Dank für Wünsche zum Jahresbeginn. Beiliegend Brief von Oktober, den sie bislang nicht abgeschickt hat. Bitte um offene Antwort. Jahrestag des Todes der Mutter. T.s Äußerungen zur Ehescheidung in seinem „Polyclète“. CdS’häufige Begegnungen mit Charles [de Théis]. Kritik an dessen mangelnder politischer Orientierung. CdS’ vermeintlich radikale Ansichten. Schwache Gesundheit des Charles. Reise des T. nach Paris? Brief für Charles. Zurückgezogenes Leben der CdS. Gesundheit der CdS.
Weitere Personen:
Salm-Reifferscheidt-Dyck, Joseph Fürst und Altgraf zu (SRD); Théis, Charles Constant de; Théis, Adolphe de; Théis, Anne Marie de, geb. Quillau (Mutter der CdS)
Schlagwörter:
Freundschaft; Frankreich - Politik; Familie/Familienrecht
Bestand:
Schloss Dyck

Zitierempfehlung:
CdS/17/098-102. In: Die Korrespondenz der Constance de Salm (1767-1845). Inventar des Fonds Salm der Société des Amis du Vieux Toulon et de sa Région und des Bestands Constance de Salm im Archiv Schloss Dyck (Mitgliedsarchiv der Vereinigten Adelsarchive im Rheinland e.V.). Elektronische Edition, DHI Paris 2016, http://constance-de-salm.de/fud_docs/DHIParis:2-115CdS-b1-084w